19.6 C
Dorsten
Donnerstag, 25. Juli, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartBlaulichtAuto rast in Neubau und richtet massiven Schaden an

Auto rast in Neubau und richtet massiven Schaden an

Schwerer Unfall mit Fahrerflucht in Dorsten Holsterhausen

Ein Auto raste in die Wand eines Neubaus an die Pliesterbecker Straße und richtet massiven Schaden an. Foto: Bludau

Am Dienstagmorgen (25. Juli 2023) kam es in Dorsten-Holsterhausen zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Auto raste in die Wand eines neuen Hauses. Der Fahrer flüchtete zu Fuß.

Gegen 06.50 Uhr befuhr nach Zeugenaussagen ein Wagen die Pliesterbecker Straße von der B224 kommende in Richtung A31.

Das Auto beschädigte nicht nur die äußere Hauswand, sondern auch im Inneren sind deutliche Schäden zu erkennen. Foto: Bludau

Augenscheinlich wollte der Fahrer wohl in die Breslauer Straße abbiegen und verlor dabei die Kontrolle über seinen VW. Das Auto kam von der Fahrbahn ab und krachte in die Hauswand neuen Neubaus. Der Fahrer stieg wohl umgehend aus und rannte von der Unfallstelle weg. Das Einfamilienwohnhaus ist erst kürzlich fertig geworden und war gerade erst bezogen. Das Auto beschädigte nicht nur die Hauswand, sondern auch im Inneren sind deutliche Schäden zu erkennen.

Das Fahrzeug, dass der Fahrer am Unfallort zurückließ, erlitt einen Totalschaden. Foto: Bludau

Hinter der Wand befindet sich das Büro der Familie. Nach Angaben der Polizei konnte der vermutliche Fahrer des Wagens wenig später über die Halter-Daten des Fahrzeugs ermittelt und gefasst werden. Er hatte sich bei der Kollision offenbar nur leicht verletzt.

Für den Neubau muss nun erst einmal ein Statiker bestellt werden, um zu klären, ob das Gebäude evtl. einsturzgefährdet ist. Das Auto wurde von der Polizei vor Ort sichergestellt.

Quelle und Fotos: Bludau

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -