16.2 C
Dorsten
Samstag, 13. Juli, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartBlaulichtBrand auf der B58: Lkw steht plötzlich in Flammen

Brand auf der B58: Lkw steht plötzlich in Flammen

LKW gerät auf der B58 in Brand / Fahrer kann sich rechtzeitig retten

Ein Lkw-Brand ereignete sich auf der B58 zwischen Dorsten und Schermbeck.
Am frühen Donnerstagmorgen kam es auf der B58 zwischen Dorsten und Schermbeck zu einem LKW-Brand. Der Fahrer konnte sich noch retten. Foto: Bludau

Am frühen Donnerstagmorgen (2. Mai 2024) kam es auf der Bundesstraße 58 zwischen Dorsten und Schermbeck zu einem LKW-Brand. Der Fahrer, der einen Kühllaster von der A 31 in Richtung Wesel fuhr, bemerkte gegen 3:30 Uhr Probleme mit seinem Fahrzeug. Er schaffte es gerade noch, den Sattelzug auf der rechten Spur anzuhalten, als Flammen im Bereich des Führerhauses auftauchten.

Ein Lkw-Brand ereignete sich auf der B58 zwischen Dorsten und Schermbeck.
Am frühen Donnerstagmorgen kam es auf der B58 zwischen Dorsten und Schermbeck zu einem LKW-Brand. Der Fahrer konnte sich noch retten. Foto: Bludau

Fahrer kann sich retten – Brand breitet sich schnell aus

Der 40-jährige Fahrer konnte sich unverletzt über die Beifahrerseite retten, schaffte es jedoch nicht, den Anhänger abzukuppeln, da der Brand sich schnell ausbreitete. Die alarmierte Feuerwehr erkannte auf der Anfahrt eine starke Rauchentwicklung und Flammen. Mehrere Löschzüge rückten aus Schermbeck und Dorsten an.

Ein Lkw-Brand ereignete sich auf der B58 zwischen Dorsten und Schermbeck.
Die Feuerwehr von Dorsten löschte das Führerhaus und einen Teil des Aufbaus. Um die letzten Glutnester zu löschen, mussten die Seitenverkleidung und die Dämmung des Kühlaufliegers teilweise entfernt werden.

Feuerwehr kämpft gegen die Flammen – Vollsperrung der B58

Die Feuerwehr von Dorsten errichtete eine Riegelstellung zwischen Anhänger und Fahrzeug und löschte das Führerhaus und einen Teil des Aufbaus. Um die letzten Glutnester zu löschen, mussten die Seitenverkleidung und die Dämmung des Kühlaufbaus teilweise entfernt werden. Die Wasserversorgung wurde über mehrere Feuerwehrfahrzeuge sichergestellt.

Die Bundesstraße 58 wurde von der Polizei vollständig gesperrt und bleibt bis zur Bergung des nicht mehr fahrtüchtigen LKW gesperrt. Die genaue Ursache für den Brand ist bisher noch unklar.

Quelle und Fotos: Bludau

Dorsten.live ab sofort auch als App.
Androids klicken hier: https://t.ly/aLI8s
iPhones klicken da: https://t.ly/oJCYd

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -