19.5 C
Dorsten
Montag, 22. Juli, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartBlaulichtNach dem Sturmtief folgen jetzt Aufräumarbeiten

Nach dem Sturmtief folgen jetzt Aufräumarbeiten

Sturmtief: Viele umgestürzte Bäume müssen beseitigt werden

Nach dem gestrigen Sturmtief folgen nun die Aufräumarbeiten. Viele umgestürzte Bäume müssen aktuell noch beseitigt werden.

Nach dem Sturm vom gestrigen Donnerstag gehen heute am Freitagvormittag (03.11.2023) die Aufräumarbeiten weiter.

Nach dem gestrigen Sturmtief über Dorsten folgen nun die Aufräumarbeiten. Viele umgestürzte Bäume müssen aktuell noch beseitigt werden.
Sturmtief über Dorsten: An der Thüringer Straße kippte dieser Baum über die Fahrbahn. Foto: Bludau

Noch am späten Donnerstagabend musste die Feuerwehr zu weiteren Einsätzen im Dorstener Stadtgebiet ausrücken, wie in Wulfen im Bereich der Thüringer Straße in Richtung Marler Damm. Hier blockierte ein umgestürzter Baum, gleich beide Fahrspuren und den Fuß- und Radweg.

Nach dem gestrigen Sturmtief über Dorsten folgen nun die Aufräumarbeiten. Viele umgestürzte Bäume müssen aktuell noch beseitigt werden.
Sturmtief über Dorsten: Diese Buche an der B58 hielt den Böen nicht mehr Stand. Foto: Bludau

Neben der B 58 in Wulfen war durch den Sturm eine kapitale Buche umgefallen und ist glücklicherweise nicht auf die Bundesstraße, sondern auch ein Feld gefallen. Hier wurde am Freitagmorgen bislang nur die B 58 in diesem Bereich gefegt, ansonsten stehen die weiteren Aufräumarbeiten noch aus.

An viele weitere Stellen sieht man die Spuren von gestern aber immer noch. Es gibt viele Äste und auch Laub was auf den Fahrbahnen liegt. Daher ist noch erhöhte Vorsicht geboten.

Nach dem gestrigen Sturmtief über Dorsten folgen nun die Aufräumarbeiten. Viele umgestürzte Bäume müssen aktuell noch beseitigt werden.
Sturmtief über Dorsten: Auf der B 58 zwischen Dorsten und Haltern kracht dieser Baum direkt auf einen Lkw. Der Baum wird kurz mitgeschleift und trifft einen Pkw im Gegenverkehr. Die Pkw-Fahrerin wird verletzt, die B58 war voll gesperrt. Foto: Bludau

Quelle und Fotos: Bludau

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -