22.7 C
Dorsten
Mittwoch, 24. Juli, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenSchadstoffmobil auf Sammeltour durch Dorstener Stadtteile

Schadstoffmobil auf Sammeltour durch Dorstener Stadtteile

Schadstoffmobil sammelt gefährliche Abfälle, Elektrokleingeräte und Batterien kostenfrei

Dorstener Haushalte können in allen Stadtteilen gefährliche Abfälle, Elektrokleingeräte und Batterien am Schadstoffmobil abgeben.
Gefährliche Abfälle, Elektrokleingeräte und Batterien können kostenfrei am Schadstoffmobil abgegeben werden. Foto: Stadt Dorsten / Bludau

Dorstener Haushalte können vom 2. bis 5. Juli in allen Stadtteilen gefährliche Abfälle, Elektrokleingeräte und Batterien kostenfrei am Schadstoffmobil abgeben.

In haushaltsüblichen Mengen werden Lackreste, Reinigungsmittel, Desinfektionsmittel, Spraydosen, Pflanzenschutzmittel, Kleber, Säuren, Laugen, Bauschaumdosen, Energiesparlampen, Gerätebatterien u. ä. angenommen.

Eingetrocknete Wandfarbe, Glühbirnen und Kosmetika gehören in die Restmülltonne, leere Farbeimer in die Gelbe Tonne. Die Schadstoffe werden nur in verschlossenen Behältern bis max. 20 kg angenommen. Gewerbliche Anlieferungen sind nicht zulässig.

Nicht angenommen werden: Fahrrad-Akkus, KFZ-Batterien, Feuerlöscher, Gasflaschen.

Ergänzt wird dieses Entsorgungsangebot durch die Annahme von Druckerpatronen, CDs und gebrauchten Elektrokleingeräten (Kantenlänge max. 40 cm) wie z. B. Toaster, Computer, E-Zigaretten, Kaffeemaschine, Staubsauger, Netbooks, Handy, Rasierapparate.

Am Wertstoffhof, An der Wienbecke 15 können ganzjährig Schadstoffe abgeben werden.

Gewerbebetriebe können Sonderabfälle nur nach telefonischer Voranmeldung gegen Gebühr am Wertsoffhof entsorgen.

Weitere Infos HIER oder unter der Rufnummer 02362/66-56 04.

Der Fahrplan:

Dienstag, 02. Juli

  • 09.30 – 10.15 Uhr: Holsterhausen (An der Vogelstange / Emmelkämper Weg)
  • 10.40 – 11.10 Uhr: Dorf-Hervest (Dorfstraße vor dem Feuerwehrgerätehaus)
  • 11.50 – 12.30 Uhr: Alt-Wulfen (Parkplatz der Sportanlage Wittenbrink 11)
  • 12.50 – 13.20 Uhr: Deuten (NEU: Birkenallee / Söltener Landweg am Glascontainer)

Mittwoch, 03. Juli

  • 09.30 – 10.15 Uhr: Rhade (Dillenweg 120 / Parkplatz der Sportanlage)   
  • 10.45 – 11.30 Uhr: Lembeck (Am Hagen / Parkplatz der Sportanlage)                                
  • 12.30 – 13.00 Uhr: Barkenberg (Wulfener Markt)

Freitag, 05. Juli

  • 09.30 – 10.15 Uhr   Hardt (Storchsbaumstraße 59 / Parkplatz der Sportanlage des SV Dorsten-Hardt)
  • 10.45 – 11.30 Uhr   Altstadt (Parkplatz Lippetal / vor dem Feuerwehrgerätehaus)
  • 12.00 – 12.30 Uhr   Altendorf-Ulfkotte  (Parkplatz der Sportanlage Gildenweg)

Geringfügige Zeitverschiebungen sind möglich.

Dorsten.live ab sofort auch als App.
Androids klicken hier: https://t.ly/aLI8s
iPhones klicken da: https://t.ly/oJCYd

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -