23.5 C
Dorsten
Donnerstag, 25. Juli, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenSpatz und Engel - am 20. März in der St. Ursula Realschule

Spatz und Engel – am 20. März in der St. Ursula Realschule

Spatz und Engel - am 20. März in der St. Ursula Realschule / Foto: Helmut Seuffert
Spatz und Engel – am 20. März in der St. Ursula Realschule / Foto: Helmut Seuffert

„Spatz und Engel“ ist der Titel des musikalischen Schauspiels über die Freundschaft zwischen Édith Piaf und Marlene Dietrich, das am 20. März 2023 in Dorsten auf die Bühne gebracht wird.

Getragen von den bekanntesten Chansons der beiden Weltstars Édith Piaf und Marlene Dietrich entfaltet sich in dem Stück  „Spatz und Engel“ 20. März 2023 (Montag) um 20 Uhr auf der Bühne in der St. Ursula Realschule die Geschichte ihrer Freundschaft. Karten für das Theaterstück sind bei der Stadtagentur Dorsten erhältlich.

Umrahmt und getragen von weltbekannten Chansons wie „La vie en rose“, „Lili Marleen“ oder „Non, je ne regrette rien“ erzählt „Spatz und Engel“ die berührende Geschichte der innigen Freundschaft zweier Ikonen des 20. Jahrhunderts. Marlene Dietrich und Édith Piaf, der ‚Blaue Engel‘ und der ‚Spatz von Paris‘ – das sind zwei Frauen, wie sie gegensätzlicher nicht sein könnten. Hier die beherrschte, kühle Schönheit aus preußisch-bürgerlichem Milieu, die ein Internat in Weimar besuchte und sich zur Konzertgeigerin ausbilden ließ. Dort die leidenschaftliche kleine Göre, die ihre Kindheit in einem Bordell in der Normandie verbrachte und auf den Straßen von Paris groß wurde.

Die Geschichte in “Spatz und Engel”

„Spatz und Engel“ wirft einen einmaligen Blick auf die langjährige Freundschaft der beiden Diven, von ihrer ersten Begegnung auf der Damentoilette eines Ballrooms im New York der 1940er Jahre, bis hin zur Nagelprobe, als Édith nach dem tragischen Tod ihres Geliebten Marcel Cerdan zu zerbrechen droht. Da kämpft Marlene mit aller Kraft, um den drohenden Absturz in Depressionen, Alkohol- und Drogenabhängigkeit zu verhindern. Doch der aufopferungsvollen Fürsorge ‚der Dietrich‘ steht der unbändige Freiheits- und Unabhängigkeitsdrang ‚der Piaf‘ gegenüber, und zum ersten Mal droht ihre Gegensätzlichkeit unüberwindbar zu werden…

Weitere Informationen zu “Spatz und Engel”

Ein Theaterstück voller komischer, tragischer und berührender Momente, das die bekanntesten Chansons der beiden Diven zu neuem Leben erweckt. Das musikalische Schauspiel wird vom Tourneetheater Thespiskarren zur Aufführung gebracht. Unter der Regie von Daniel Große Boymann stehen Susanne Rader als Marlene Dietrich und Heleen Joor als Édith Piaf auf der Bühne.

Montag, 20. März 2023, 20 Uhr
Ort: Aula St. Ursula Realschule, Nonnenkamp 14, Dorsten
Karten: 15,00 €/16,00 €/18,00 € erm. 10,00 €/11,00 €/13,00 €

Tickets und weitere Informationen zum Stück gibt es bei der Stadtagentur Dorsten im Stadthaus an der Lippestraße 41, unter der Rufnummer 02362-663066 oder per E-Mail an stadtagentur@dorsten.de. Eine Veranstaltung des Theater-ABOs der Stadt Dorsten.

Noah Averkamp
Noah Averkamp
Über Umwege jetzt endlich angekommen. Mein Name ist Noah Averkamp und ich bin „der Neue“ bei dorsten.live. Aus Dorsten – für Dorsten. Genau das ist bei mir der Fall. Ich bin auf der Hardt zuhause und engagiere mich ehrenamtlich in der ev. Kirchengemeinde Gahlen sowie bei TEN SING Gahlen. In meiner Vergangenheit war ich unter anderem für die Mediengruppe RTL und ein anderes Dorstener Medienhaus tätig. Aber jetzt kann ich final behaupten: Ich bin endlich genau da angekommen wo ich hin möchte.

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -