10.4 C
Dorsten
Mittwoch, 21. Februar, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartAnzeigeAutohaus.Katzner: 5 starke Marken - 50 Jahre Erfahrung

Autohaus.Katzner: 5 starke Marken – 50 Jahre Erfahrung

Foto: privat

Der nächste Jahreswechsel wird für Karl-Heinz Katzner ein ganz besonderer. Wenn er an Silvester um Mitternacht mit seiner Frau beim Glas Sekt auf 2024 anstößt, dann stößt er auch auf 50 Jahre Selbstständigkeit an. Denn am 1. Januar 1974 machte sich Karl-Heinz Katzner mit seinem inzwischen verstorbenen Bruder Manfred selbstständig.

Die Katzner-Brüder übernahmen damals die Werkstatt ihres ältesten Bruders. Was ganz klein im elterlichen Hinterhof begann, ist seit vielen Jahren ein erfolgreiches Autohaus in der Region, ein echtes Traditionsunternehmen. Der gebürtige Gladbecker hat seine Nische gefunden, ist heute noch jeden Tag in seinem schicken Autohaus an der Helmutstraße 53 in Gladbeck vor Ort. „Ja, ich habe viele Kunden auch aus Dorsten“, berichtet der 73-jährige Unternehmer. Das hat mit den Marken zu tun, die Karl-Heinz Katzner in seinem Autohaus anbietet. „Angefangen hat alles mit Mitsubishi“, erinnert sich der Kraftfahrzeugmeister, der seit 1981 den Standort an der Helmutstraße betreibt – sehr gut über B224 und A2 zu erreichen. Weil er bei Ford Oder in Gladbeck gelernt hatte, war diese Marke zu Beginn seine erste Priorität. Aber mit Mitsubishi wurde das Autohaus Katzner groß.

Neue Marken für das Traditionsunternehmen

1998 stieg Bruder Manfred aus, doch das hielt Karl-Heinz Katzner nicht ab, seinen Betrieb weiter zu vergrößern. 2004 kam Daimler Chrysler hinzu, 2005 Jeep und Dodge. In der gesamten Region ist seine Werkstatt für Chrysler-Reparaturen führend: „Wir haben einfach die größte Erfahrung auf dem Gebiet. Das schätzen die Kunden und deshalb kommen sie zu uns. Das hat viel mit Vertrauen zu tun.“ Wer über 50 Jahre im Geschäft ist, der weiß, wovon er spricht. Die US-Marken Chrysler, Dodge und Jeep sind Aushängeschilder im Autohaus Katzner, Mitsubishi durch die jahrzentelange Partnerschaft die starke Basis. Und wer mit Karl-Heinz Katzner spricht, der spürt vom ersten Moment an, dass hier ein echter Auto-Profi spricht. „Ich wusste schon früh, dass ich etwas mit Autos machen wollte“, erinnert sich Karl-Heinz Katzner. Schon als sein ältester Bruder auf dem elterlichen Hof an Autos schraubte, war das Feuer entfacht.

Nach der Lehre kam ein kurzer Umweg über die Bundespolizei, aber schon Mitte 1973 stand für Karl-Heinz und Manfred Katzner fest: „Wir machen uns selbstständig.“ 1976 erhielt Karl-Heinz an der Meisterschule in Flensburg den Meisterbrief im Kfz-Handwerk. Heute lacht der Chef: „Warum Flensburg?! Es gab damals nicht so viele Meisterschulen. Bei mir war es eben Flensburg.“ Der Heimat hat er nie den Rücken gekehrt. 1980 wurden die Verträge mit Mitsubishi unterschrieben, 1981 an der Helmutstraße eröffnet. 1985 kam die Lackiererei hinzu, 1990 der große Gebrauchtwagenpark. 2003 dann ein weiterer Meilenstein des Traditionsunternehmens: das neue, zweigeschossige Verkaufsgebäude. Dass 2011 zu Mitsubishi, Chrysler, Jeep und Dodge noch Lancia hinzukam, machte das Katzner-Angebot rund. Und so finden viele Dorstener täglich den kurzen Weg zum Autohaus Katzner in Gladbeck.

Autohaus Katzner
Helmutstraße 53, 45968 Gladbeck
Tel.:  02043 31009

Denise Penders
Denise Penders
Denise Penders, 29 Jahre, jung und erfolgreich. Sie lebt Instagram und alle anderen Arten von Social Media. In Dorsten geboren, studierte sie nach ihrer vertrieblich orientierten Ausbildung, Sportmanagement. Im Marketing vom FC Schalke 04 lernte sie Kunden optimiert zu beraten. Sie weiß, wie erfolgreiche Werbung heutzutage funktioniert. ✉️ denise.penders@dorsten.live 📞 02362 9193-18

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -