24.1 C
Dorsten
Dienstag, 21. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

Impressum

Ein Internetauftritt der Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG

Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG
Westenhellweg 86-88, 44137 Dortmund
Sitz Dortmund, Amtsgericht Dortmund, HRA 12780, USt-ID: DE-124644215

Komplementärin: Verlag Lensing-Wolff Verwaltungsgesellschaft mbH
Sitz Dortmund, Amtsgericht Dortmund, HRB 13619

Geschäftsführer:
Lambert Lensing-Wolff, Dr. Daniel Süper, Hans-Christian Haarmann

Verantwortlich i.S.v. § 55 RStV:
Christoph Winck
E-Mail: info@dorsten.live

Werbung
Denise Penders
E-Mail: denise.penders@dorsten.live
Telefon: 0170/8083921

Redaktion
Olaf Hellenkamp
E-Mail: olaf.hellenkamp@dorsten.live
Telefon: 02362 9193-16

Urheberrechtshinweis
Inhalt, Struktur, Programmierung und Layout dieses Internetauftrittes der Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Verbreitung (Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung) von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Verlages. Dies gilt insbesondere für alle Texte, Bilder, Graphiken, Logos sowie Videodateien.

Seit dem 1. August 2013 gilt das neue Leistungsschutzrecht für Presseverleger. Das Recht betrifft lediglich bestimmte gewerbliche Nutzungen durch Suchmaschinen und Aggregatoren. Das Zitieren, die reine Verlinkung und die private Nutzung von Presseerzeugnissen bleiben im Rahmen der geltenden urheberrechtlichen Bestimmungen weiterhin erlaubt. Für Sie als Leser hat sich durch das Leistungsschutzrecht daher nichts geändert. Sie bleiben eingeladen, unsere Produkte unverändert zu nutzen.

Online-Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) zur Verfügung.

Keine Bereitschaft zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren
Der Unternehmer ist grundsätzlich nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen im Sinne von § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) teilzunehmen. Davon unberührt ist die Möglichkeit der Streitbeilegung durch eine Verbraucherschlichtungsstelle im Rahmen einer konkreten Streitigkeit bei Zustimmung beider Vertragsparteien (§ 37 VSBG).