4.2 C
Dorsten
Samstag, 20. April, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartAnzeigeJunger.Unternehmer: Markus Vornbrock tritt in große Fußstapfen

Junger.Unternehmer: Markus Vornbrock tritt in große Fußstapfen

Vor drei Jahren hat der heute 35-Jährige den Betrieb des Vaters übernommen

Markus Vornbrock. Foto: Privat

Markus Vornbrock strahlt eine wohltuende Ruhe aus. Und das, obwohl er ein Unternehmen mit 40 Mitarbeitern führt. Vor drei Jahren hat der heute 35-Jährige den Betrieb des Vaters übernommen: die Eckhard Vornbrock Garten- und Landschaftsbau GmbH. Ein mutiger Schritt in große Fußstapfen.

GaLaBau Vornbrock feierte bereits 40-jähriges Bestehen

Eckhard Vornbrock hatte sich 1980 an der Gahlener Straße auf der Hardt selbstständig gemacht. Und er hat einen in Dorsten führenden Betrieb für Garten- und Landschaftbau entstehen lassen. Sohn Markus lernte den Beruf ebenfalls von der Pike auf, machte seine Ausbildung zum Gärtner im Sauerland und bei einem Betrieb für GaLa-Bau und Sportplatzbau in Münster. In Osnabrück studierte Markus Vornbrock Landschaftsbau, schloss als „Master of Engineering“ ab.

Es folgten die ersten Schritte im elterlichen Unternehmen, ehe 2020 – exakt 40 Jahre nach der Firmengründung – der Firmenübergang anstand. Ausgerechnet zu Beginn der Corona-Pandemie, von der damals niemand wusste, wie sie ausgeht. „Ja, wir sind als Landschaftsbauer glimpflich durch diese Zeit gekommen“, weiß Markus Vornbrock. Und ist dankbar dafür. Aber Markus Vornbrock weiß auch, dass auch mal andere Zeiten kommen können. Diese Erfahrung hat Vater Eckhard in 40 Berufsjahren auch gemacht, die Firma hat sie gut überstanden. „Schlechte Zeiten können aber gerne wegbleiben“, schmunzelt der zweifache Familienvater, der trotz einer 65-Stunden-Woche immer auch Zeit für die Töchterchen Mila (3) und Ella (1) findet. „Ich bringe Mila fast jeden morgen in den Kindergarten auf der Hardt“, erzählt der junge Vater, dessen Frau Andrea aus Wulfen stammt. Das klappt, weil auch die jungen Vornbrocks direkt neben dem Betrieb wohnen.

Jeder Geschäftspartner, jeder Mitarbeiter spürt, dass Markus Vornbrock einen ganz anderen Führungs- und Verhandlungsstil pflegt als Vater Eckhard. Der Erfolg ist der gleiche. Jeden Morgen steht Markus Vornbrock um 6 Uhr im Betrieb. 40 Mitarbeiter sind beim Garten- und Landschaftsbau Vornbrock beschäftigt, zu den Kunden zählen die öffentliche Hand wie Privatkunden. Rund 15 Prozent des Fimenumsatzes macht die private Gartenpflege aus, Vornbrock bedient die gesamte Region in einem Radius bis zu 60 Kilometer.

Azubi ab August gesucht!

Eine der größten Herausforderungen für den jungen Firmenchef: gutes Personal zu finden. Mit vier Bauleitern, einem Planer und dem Chef selbst ist die Führungscrew wieder optimal besetzt. Aber Landschaftsgärtner sucht Markus Vornbrock dringend, die Auftragsbücher sind voll.
„Wir suchen auch noch einen Auszubildenden zum 1. August“, sagt der junge Firmenchef. Jedes Lehrjahr ist bei Vornbrock mit zwei Azubis besetzt, für das neue Lehrjahr fehlt noch einer. Fast 80 Auszubildende haben in den vergangenen 43 Jahren ihre Lehre bei Vornbrock gemacht. Einer der dienstältesten Mitarbeiter, Hubert Wübbels, ging kürzlich nach 40 Dienstjahren in den Ruhestand. Auch das spricht für den Betrieb.

Markus Vornbrock im Kundengespräch. Foto: Privat

Vornbrock Garten- und Landschaftsbau GmbH
Gahlener Straße 198
46282 Dorsten
Telefon: +49 2362 22252
E-Mail: info@vornbrock-galabau.de

Denise Penders
Denise Penders
Denise Penders, 29 Jahre, jung und erfolgreich. Sie lebt Instagram und alle anderen Arten von Social Media. In Dorsten geboren, studierte sie nach ihrer vertrieblich orientierten Ausbildung, Sportmanagement. Im Marketing vom FC Schalke 04 lernte sie Kunden optimiert zu beraten. Sie weiß, wie erfolgreiche Werbung heutzutage funktioniert. ✉️ denise.penders@dorsten.live 📞 02362 9193-18

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -