13.5 C
Dorsten
Samstag, 22. Juni, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartBlaulicht21-Jähriger in Lembeck tödlich verletzt / Unfallfahrer flüchtet

21-Jähriger in Lembeck tödlich verletzt / Unfallfahrer flüchtet

Fußgänger in Lembeck von Auto erfasst / Polizei sucht Unfallfahrer

Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Samstagmorgen in Dorsten Lembeck. Ein 21-Jähriger Fußgänger kam dabei zu Tode. Der Unfallfahrer ist auf der Flucht.
Nach dem tödlichen Unfall in Lembeck war die Lippramsdorfer Straße über Stunden voll gesperrt. Foto: Bludau

Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Samstagmorgen in Dorsten Lembeck. Ein 21-jähriger Fußgänger kam dabei zu Tode. Der Unfallfahrer ist auf der Flucht.

Am frühen Samstagmorgen (4. Mai 2024) kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall in Dorsten Lembeck. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ereignete sich das Unfallereignis gegen 04.30 Uhr im Ortsteil Lembeck auf der Lippramsdorfer Straße zwischen dem Ortskern und dem Bahnhof.

Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Samstagmorgen in Dorsten Lembeck. Ein 21-Jähriger Fußgänger kam dabei zu Tode. Der Unfallfahrer ist auf der Flucht.
Die Kriminalpolizei sicherte die Spuren auf der Lippramsdorfer Straße in Lembeck. Foto: Bludau

Leblose Person auf der Straße

Die Einsatzkräfte vom Rettungsdienst und der Polizei wurden von Passanten über eine leblose Person informiert, die auf der Straße liegt. Nach ersten Informationen der Polizei kollidierte wohl ein Fahrzeug mit dem Mann. Der Unfallfahrer flüchtete.

Ein weiteres Fahrzeug wurde sichergestellt. Es ist möglich, dass auch dieses Auto den Mann überrollt hat. Ein Spezialteam der Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Kriminalpolizisten sicherten Spuren. Die Lippramsdorfer Straße war bis ca. 12.30 Uhr noch voll gesperrt.

Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Samstagmorgen in Dorsten Lembeck. Ein 21-Jähriger Fußgänger kam dabei zu Tode. Der Unfallfahrer ist auf der Flucht.
Ein Spezialteam der Polizei nahm die Ermittlungen auf und setzte dabei auch eine Drohne ein. Foto: Bludau

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei appelliert an mögliche Zeugen: Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen oder zu dem unbekannten Fahrzeug machen können, werden dringend gebeten, sich unter der Tel. 0800/2361 111 bei der Polizei zu melden.

Quelle: Bludau und Polizei Recklinghausen

Dorsten.live ab sofort auch als App.
Androids klicken hier: https://t.ly/aLI8s
iPhones klicken da: https://t.ly/oJCYd

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -