12.5 C
Dorsten
Sonntag, 14. Juli, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartBlaulichtBetrug in Dorsten: Senior von falschem Bankmitarbeiter um Geld betrogen

Betrug in Dorsten: Senior von falschem Bankmitarbeiter um Geld betrogen

77-jähriger Dorstener wird Opfer eines geschickten Telefonbetrügers – Hoher Geldbetrag abgehoben, Täter noch unbekannt

Ein 77-jähriger Mann aus dem Dorstener Stadtteil Deuten wurde Opfer eines Telefonbetrugs, als er auf einen falschen Bankmitarbeiter hereinfiel und diesem seine Bankdaten preisgab. Bild: unbekannt.

Ein 77-jähriger Mann aus dem Dorstener Stadtteil Deuten wurde Opfer eines Telefonbetrugs, als er auf einen falschen Bankmitarbeiter hereinfiel und diesem seine Bankdaten preisgab. Daraufhin wurde von seinem Konto ein beträchtlicher Geldbetrag abgebucht.

Von einem angeblichen Bankmitarbeiter erhielt ein 77-jähriger Dorstener aus dem Stadtteil Deuten am Donnerstagnachmittag einen Anruf. Der Mann gab sich als Sicherheitsmitarbeiter einer Bank aus und schaffte es durch geschickte Kommunikation an die Bankdaten des Dorsteners zu gelangen.

Finanzieller Schaden nach E-Mail-Kontakt: Unbekannte Täter heben Geld ab

Zuvor war der Mann per Mail kontaktiert worden. Im weiteren Verlauf wurde von dessen Konto ein nicht unerheblicher Geldbetrag abgehoben. Hinweise auf den oder die Täter liegen nicht vor.

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -