4.2 C
Dorsten
Samstag, 20. April, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartBlaulichtBrand bei Tempelmann: Einsatz im Gewerbegebiet Dorsten-Marl

Brand bei Tempelmann: Einsatz im Gewerbegebiet Dorsten-Marl

Funkenflug nach technischem Defekt

Die Feuerwehr rückte am Freitagabend ins Gewerbegebiet Dorsten-Marl zu einem Brand beim bekannten Kaffeeröster Tempelmann aus. Bei der Firma Tempelmann Kaffee war ein Brand ausgebrochen.

Die Einsatzkräfte der Marler Feuerwehr waren gegen 19.21 Uhr von der Leitstelle in Recklinghausen mit dem Stichwort „Gewerbe Brand klein“ zur Firma Tempelmann Kaffee an der Werrastraße alarmiert worden.

Neben dem Löschzug Alt-Marl der Freiwilligen Feuerwehr und den hauptamtlichen Kräften rückten ein Notarzt aus Dorsten, ein Rettungswagen aus Marl und zwei Streifenwagen der Polizei aus.

Funkenflug in Produktionshalle

Vor Ort stellte sich dann heraus, dass es durch einen technischen Defekt in einer Produktionsanlage der Kaffeerösterei zu Funkenflug gekommen war und der über ein Rohrleitungssystem einen Brand in einem Müll-Container, der vor der Produktionshalle stand, verursacht hatte.

Diesen Brand hatte die Feuerwehr schnell unter Kontrolle. Anschließend wurde die Produktionshalle noch per Wärmebildkamera kontrolliert. Mitarbeiter seien zu keinem Zeitpunkt in Gefahr gewesen, hieß es.

Quelle und Fotos: Bludau

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -