15.2 C
Dorsten
Sonntag, 16. Juni, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartBlaulichtBrand in Holsterhausen: Zeugen verhindern Schlimmeres

Brand in Holsterhausen: Zeugen verhindern Schlimmeres

Brand in Holsterhausen: Anwohner bemerken Feuerschein

Am Mittwochmorgen kam es in Dorsten-Holsterhausen zu einem Brandeinsatz bei dem erheblichen Sachschaden entstand.
In Dorsten-Holsterhausen kam es zu einem Brand, bei dem erheblichen Sachschaden entstand. Augenzeugen haben umgehend den Notruf gewählt und damit Schlimmeres verhindert. Foto: Bludau

Am Mittwochmorgen (10. Januar 2024) kam es in Dorsten-Holsterhausen zu einem Brandeinsatz bei dem erheblichen Sachschaden entstand. Augenzeugen haben gut reagiert, umgehend den Notruf gewählt und damit wohl Schlimmeres verhindert.

Kleingebäude und Anbau geraten in Brand

Gegen kurz nach 6 Uhr wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zur Heinrichstraße/Ecke Borkener Straße alarmiert. In einem Hof, bzw. Garten eines Zweifamilienhauses brannte ein Kleingebäude samt Anbau. Rundherum Häuser und Garagen und mittendrin die zur Werkstatt umgebaute Laube.

Bei einem Brand in Dorsten-Holsterhausen entstand erheblicher Sachschaden. Augenzeugen haben umgehend den Notruf gewählt.
In einem Hof eines Zweifamilienhauses an der Heinrichstraße / Ecke Borkener Straße brannte ein Kleingebäude samt Anbau. Foto: Bludau

Den Feuerschein der Flammen bemerkten Augenzeugen und reagierten umgehend, sie alarmierten Feuerwehr und Anwohner. Die Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz vor und hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Die Rauchentwicklung war enorm, aber Menschen oder benachbarte Gebäude wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen, weil der Brand früh bemerkt worden war.

Brand in Holsterhausen: Straßen während Löscharbeiten gesperrt

Die Heinrichstraße und eine Fahrbahn der Borkener Straße (B 224) gegenüber dem Hotel Albert waren während der Löscharbeiten gesperrt. Die waren wegen der Kälte von minus sieben Grad für die Feuerwehrleute eine besondere Herausforderung. Salz wurde gestreut, damit das Löschwasser nicht auf der Fahrbahn und den Gehwegen gefriert. Für die Kameraden wurde ein Hygiene-Wagen geordert, damit sie sich nach dem Einsatz nicht im Freien umziehen mussten. Die Ursache des Feuers ist noch unklar, die Kripo ermittelt.

Quelle und Bilder: Bludau

Dorsten.live ab sofort auch als App.
Androids klicken hier: https://t.ly/aLI8s
iPhones klicken da: https://t.ly/oJCYd

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -