15.6 C
Dorsten
Dienstag, 21. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartBlaulichtDorstener leisten Hilfe nach Starkregen in Gelsenkirchen

Dorstener leisten Hilfe nach Starkregen in Gelsenkirchen

Löschzüge aus Rhade und Lippramsdorf bieten überörtliche Unterstützung

Abfahrt an der Hauptwache Dorsten zur überörtlichen Hilfe in Gelsenkirchen. Foto: Bludau
Feuerwehren aus Rhade und Lippramsdorf leisten überörtliche Hilfe nach Gewitter und Starkregen in Gelsenkirchen.

Von Mittwoch auf Donnerstag (17.08.2023) zog eine Gewitterfront mit Starkregen teilwiese auch über den östlichen Kreis Recklinghausen. Viel schlimmer traf es aber die Stadt Gelsenkirchen. Hier gab es zahlreiche unwetterbezogene Feuerwehreinsätze.

100 Keller und Tiefgaragen unter Wasser

Zur Unterstützung der örtlichen Einheiten rückten am Donnerstagmorgen auch Einheiten aus dem Kreis Recklinghausen nach Gelsenkirchen aus. Unter anderem sind am Morgen nach ersten Erkenntnissen noch rund 100 Keller oder Tiefgaragen voller Wasser, die nun leer gepumpt werden müssen.

Einsatzkräfte des Löschzug Rhade bei den Vorbereitungen an der Hauptwache. Foto: Bludau

Neben dem Einsatzleitwagen des Kreises rückten am Vormittag auch Kräfte der Feuerwehr Einheiten aus Recklinghausen, Marl, sowie aus Haltern-Lippramsdorf und dem Löschzug Dorsten-Rhade nach Gelsenkirchen aus. Zuvor trafen sich die Rhader mit drei Fahrzeugen und über ein Dutzend Einsatzkräften an der Hauptwache in Dorsten um weitere Pumpen, Wathosen, Kraftstoff und beispielsweise Schläuche mitzunehmen. Wie lange der Einsatz dauert es bislang unklar.

„Allen Einsatzkräften schon jetzt ein herzliches Dankeschön für die Bereitschaft, in der Nachbarschaft zu helfen. Ich hoffe, die Einsätze können gut abgearbeitet werden und alle kommen unbeschadet wieder zurück“, sagt Landrat Bodo Klimpel.

Quelle: Bludau und Kreis Recklinghausen / Fotos: Bludau

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -