6.1 C
Dorsten
Freitag, 19. April, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartBlaulichtDramatische Rettung: E-Scooter-Unfall an der Lippe

Dramatische Rettung: E-Scooter-Unfall an der Lippe

Gemeinschaftseinsatz rettet Mann nach Sturz in eiskaltes Wasser

In einer dramatischen Nachtaktion gelang es Rettungskräften und beherzten Passanten, einen Mann zu retten, der mit seinem E-Scooter in die Lippe in Dorsten gestürzt war.
16.03.2024 – Dorsten – Foto Bludau: Mann stürzt mit E-Scooter in die Lippe – Nächtlicher Feuerwehreinsatz in Dorsten

In einer dramatischen Nachtaktion gelang es Rettungskräften und beherzten Passanten, einen Mann zu retten, der mit seinem E-Scooter in die Lippe in Dorsten gestürzt war. Dieser Notfall löste einen großangelegten Einsatz aus, bei dem Teamarbeit und schnelles Handeln Schlimmeres verhinderten.

Ein Mann ist am Samstagabend mit einem E-Scooter in Dorsten in die Lippe gestürzt. Feuerwehr, Polizei und Taucher wurden alarmiert und auch dank Passanten, sowie der Ehefrau konnte Schlimmeres verhindert werden.

Nächtlicher Einsatz: Rettungskräfte eilen zu E-Scooter-Unfall an der Lippe

Die Feuerwehr wurde am Samstagabend gegen 21.30 Uhr alarmiert. Ein älterer Mann war mit seinem E-Scooter vom Lippedamm in Dorsten-Hervest in Höhe der Wasserstraße/Heinrich-Wienke-Straße abgekommen und von einer Rampe in die Lippe gestürzt.

Er schaffte es noch, seine Frau anzurufen, die den Notruf absetzte. Der ältere Mann soll unbestätigten Angaben bis zur Brust im eiskalten Wasser gesteckt haben. Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und Notarzt eilten zu der Stelle.

In einer dramatischen Nachtaktion gelang es Rettungskräften und beherzten Passanten, einen Mann zu retten, der mit seinem E-Scooter in die Lippe in Dorsten gestürzt war.
16.03.2024 – Dorsten – Foto Bludau: Mann stürzt mit E-Scooter in die Lippe – Nächtlicher Feuerwehreinsatz in Dorsten

Gemeinsame Anstrengung: Passanten und Profis bergen Mann und E-Scooter

Als sie eintrafen, hatten in der Zwischenzeit offenbar Zeugen den Mann bereits aus dem Wasser gerettet und ans Ufer gezogen. Der Mann wurde mit einer Unterkühlung ins Krankenhaus gebracht.

Um den E-Scooter bergen zu können, der fast komplett im Wasser verschwunden war, wurde ein Fahrzeug mit einer Seilwinde angefordert. Außerdem wurden Taucher alarmiert, die den E-Scooter an einem Seil befestigten.

In einer dramatischen Nachtaktion gelang es Rettungskräften und beherzten Passanten, einen Mann zu retten, der mit seinem E-Scooter in die Lippe in Dorsten gestürzt war.
16.03.2024 – Dorsten – Foto Bludau: Mann stürzt mit E-Scooter in die Lippe – Nächtlicher Feuerwehreinsatz in Dorsten

Herausfordernde Rettungsaktion: Schlammiger Boden erschwert E-Scooter-Bergung

Die Bergung wurde dadurch erschwert, dass der Boden rund um die Unglücksstelle sehr aufgeweicht war. Mit der Seilwinde konnte der E-Scooter schließlich gegen 23 Uhr aus dem Wasser gezogen werden.

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -