18.6 C
Dorsten
Montag, 17. Juni, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartBlaulichtGlatteisgefahr: Transporter-Unfall auf der A31

Glatteisgefahr: Transporter-Unfall auf der A31

Alleinunfall im Schneematsch – Fahrer leicht verletzt, erhebliche Verkehrsbehinderungen

Bei winterlichen Straßenverhältnissen ereignete sich gestern auf der Autobahn A31 ein Alleinunfall eines Transporters. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen, während der Unfall zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte.
Bei winterlichen Straßenverhältnissen ereignete sich gestern auf der Autobahn A31 ein Alleinunfall eines Transporters. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen, während der Unfall zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte. Bild Bludau

Bei winterlichen Straßenverhältnissen ereignete sich gestern auf der Autobahn A31 ein Alleinunfall eines Transporters. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen, während der Unfall zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte.

Zu einem witterungsbedingten Verkehrsunfall kam es am frühen Montagmorgen (15.1.) auf der A31 zwischen den Anschlussstellen Lembeck/Rhade und Reken/Heiden. In dem Alleinunfall war ein Transporter verwickelt, den sich der Fahrer ausgeliehen hatte. Gegen 0:40 Uhr war der Mann auf der mit Schneematsch bedeckten Autobahn, von Dorsten in Fahrtrichtung Richtung Reken unterwegs. Kurz hinter dem Rastplatz Im Elwen verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ins Schleudern.

Spektakulärer Unfall auf A31: Transporter prallt gegen Leitplanken und kippt um

Der Transporter kracht zunächst auf einer Länge von rund 30 Meter in die rechtseitigen Leitplanken, kippte anschließend auf die Seite und kam schließlich auf der linken Spur liegend zum Stillstand. Noch vor Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und dem Rettungsdienst, konnte sich der Fahrer selbst aus dem Unfallfahrzeug befreien. Er wurde nach Angaben der Autobahnpolizei glücklicherweise nur leicht verletzt.

Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Emden für den Verkehr voll gesperrt. Für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Autobahnpolizei und Aufräumarbeiten durch die Feuerwehr kam es zu einem erheblichen Rückstau. Der Transporter musste zunächst von einem Abschlepper aufgerichtet und anschließend abgeschleppt werden. 

Bei winterlichen Straßenverhältnissen ereignete sich gestern auf der Autobahn A31 ein Alleinunfall eines Transporters. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen, während der Unfall zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte. Bild: Bludau

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -