13.7 C
Dorsten
Montag, 27. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartBlaulichtPolizei sucht Zeugen: Frau angefahren, Autofahrer flüchtet

Polizei sucht Zeugen: Frau angefahren, Autofahrer flüchtet

Polizei meldet Fahrerflucht auf der Erler Straße in der Höhe von Aldi

Wie die Polizei berichtet, wurde heute Vormittag wurde in Rhade eine 53-jährige Frau in Rhade von einem Auto angefahren.
Die Polizei sucht Zeugen der Unfallflucht auf der Erler Straße in Rhade. Symbol-Foto: Olaf Hellenkamp

Wie die Polizei berichtet, wurde gestern Vormittag in Rhade eine 53-jährige Frau in Rhade von einem Auto angefahren. Der Fahrer fuhr weiter, ohne sich um die Fußgängerin zu kümmern.

Am Montagvormittag (16. Oktober 2023, ca. 11:50 Uhr) wollte eine 53-jährige Fußgängerin aus Dorsten die Fahrbahn in Höhe eines Discounters an der Erler Straße überqueren. Dabei wurde sie von einem unbekannten Autofahrer erfasst und leicht verletzt. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um die Frau zu kümmern. Die 53-Jährige lief auch weiter, bemerkte aber leichte Schmerzen im weiteren Verlauf.

Teile des Kennzeichens bekannt

Die Dorstenerin konnte Teile des amtlichen Kennzeichens nennen. Außerdem liegen Beschreibungen des Fahrers und seiner Beifahrerin vor. Der Unfall wurde erst im Nachhinein der Polizei gemeldet.

Fahrer: männlich, graue Haare, ca. 60-73 Jahre, Brille. Beifahrerin: weiblich, graue Haare, ca. 60-73 Jahre, Brille.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der 0800 2361 111.

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -