22 C
Dorsten
Donnerstag, 23. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileAltstadtRandalierer verwüsten Toiletten im Bürgerpark Maria Lindenhof

Randalierer verwüsten Toiletten im Bürgerpark Maria Lindenhof

Im Bürgerpark Maria Lindenhof haben Randalierer die Toiletten verwüstet

Nach den friedlichen Maifeiern im Bürgerpark Maria Lindenhof haben bislang unbekannte Randalierer die Toiletten verwüstet.
Bislang unbekannte Randalierer haben die Toiletten im Bürgerpark Maria Lindenhof verwüstet. Foto: Stadt Dorsten

Nach den friedlichen Maifeiern im Bürgerpark Maria Lindenhof haben Unbekannte die Toiletten verwüstet. Für Hinweise auf die Randalierer setzt die Stadt eine Belohnung von 2.500 Euro aus.

Die Durchlauferhitzer für warmes Wasser von den Wänden gerissen, Klobrillen und -deckel abgebrochen, der Halter für Klopapier liegt auf dem Boden, ebenso durchnässtes Papier, einige Leitungen und Anschlüsse sind beschädigt: Unbekannte haben am Mittwoch, 1. Mai, in der Zeit etwa zwischen 20 Uhr und 22 Uhr den Toiletten-Container an den Spielplätzen im Bürgerpark Maria Lindenhof verwüstet – kurz nachdem die friedlichen Maifeiern im Park beendet worden waren. Der Schaden kann noch nicht genau beziffert werden, könnte aber einige tausend Euro betragen.
Nach den friedlichen Maifeiern im Bürgerpark Maria Lindenhof haben bislang unbekannte Randalierer die Toiletten verwüstet.
Bislang unbekannte Randalierer haben die Toiletten im Bürgerpark Maria Lindenhof verwüstet. Foto: Stadt Dorsten

Vandalismus macht fassungslos

Fassungslos macht dieser Fall von Vandalismus, weil die Toiletten von Frühjahr bis Herbst ganz bewusst in der Nähe der beliebten Spielplätze aufgestellt werden. So soll insbesondere Familien mit kleinen Kindern der Besuch im Bürgerpark ermöglicht werden. Und auch Kindergartengruppen machen gerne einen Ausflug zu diesen neuen Spielplätzen.

Da am Maifeiertag vor allem Gruppen unterwegs waren und tagsüber auch im Park gefeiert haben, geht die Stadt Dorsten davon aus, dass der Täter oder die Täterin nicht alleine unterwegs, sondern ebenfalls Teil einer Gruppe war.

Nach den friedlichen Maifeiern im Bürgerpark Maria Lindenhof haben bislang unbekannte Randalierer die Toiletten verwüstet.
Bislang unbekannte Randalierer haben die Toiletten im Bürgerpark Maria Lindenhof verwüstet. Foto: Stadt Dorsten

2.500 Euro Belohnung

Die Stadt wird Anzeige gegen Unbekannt erstatten und setzt zudem 2.500 Euro Belohnung aus für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters oder der Täterin führen. Die Belohnung wird ausgezahlt, wenn gegen diese ein Strafverfahren eröffnet werden kann und / oder wenn die Stadt den Schaden gegenüber den Verursachern geltend machen kann. Gehen mehrere Hinweise ein, wird die Belohnung aufgeteilt. Hinweise können per E-Mail gesendet werden an graffiti@dorsten.de.

Zugleich bedauert die Stadt, dass diese Toiletten aktuell nicht wie gewohnt zur Verfügung gestellt werden können. Sie bemüht sich aber um schnellstmögliche Reparatur, um insbesondere Kindern und Familien wieder einen unbeschwerten Aufenthalt in unserem Bürgerpark ermöglichen zu können.

Dorsten.live ab sofort auch als App.
Androids klicken hier: https://t.ly/aLI8s
iPhones klicken da: https://t.ly/oJCYd

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -