4.2 C
Dorsten
Samstag, 20. April, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartBlaulichtRandaliererin löst größeren Polizeieinsatz aus

Randaliererin löst größeren Polizeieinsatz aus

Am Montagabend riefen Anwohner eines Mehrfamilienhauses an der Sandstraße die Polizei, weil eine 42-jährige Frau in ihrer Wohnung randalierte.

Als die Polizisten gegen 21 Uhr vor Ort eintrafen, bedrohte sie die Frau mit einem Messer, kündigte ihren Suizid an und zog sich in ihre Dachgeschosswohnung zurück. Im weiteren Verlauf warf sie mehrfach Gegenstände aus dem Fenster.

Nachdem die Frau sich in ihrer Wohnung selbst Verletzungen zugefügt hatte, konnte sie nach Eintreffen von Spezialeinsatzkräften der Polizei gegen 1 Uhr leicht verletzt festgenommen werden.

Die Frau, die sich in einer psychischen Ausnahmesituation befand, wurde im Anschluss zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, in dem sie stationär verblieb.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -