21.8 C
Dorsten
Sonntag, 14. Juli, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartBlaulichtTrockenheit stresst (nicht nur) Bäume

Trockenheit stresst (nicht nur) Bäume

Feuerwehr beseitigt abgeworfene Äste

Die alarmierte Feuerwehr musste für die Beseitigung des Baumbruches die Bundesstraße 58 halbseitig sperren. Foto: Bludau

Temperaturen über 30 Grad und Trockenheit machen nicht nur Menschen zu schaffen. Einige Bäume werfen unter diesen Voraussetzungen plötzlich dicke Äste ab. Die Feuerwehr hatte in den vergangenen Tagen gleich mehrere solcher Einsätze.

Die aktuellen Temperaturen von über 30 Grad machen nicht nur den Menschen zu schaffen, sie setzt auch Bäume unter Stress. Augenscheinlich gesunde Bäume werfen plötzlich dicke Äste ab. Ein kurzes Knacken, dann kracht völlig unvermittelt ein massiver Ast auf die Straße: So zum Beispiel geschehen am Samstagabend gegen 18.30 Uhr in Wulfen, auf einem Radweg neben der B 58.

Mit Hilfe einer Kettensäge wurden die Eichenäste zerkleinert und zur Seite geschafft. Foto: Bludau

Aber auch anderorts gab es solche Fälle. Am Samstag war ein Teil einer Krone einer massiven Eiche in Höhe des dortigen Möbelhauses auf dem Radweg und einer angrenzenden Wiese gefallen. Die alarmierte Feuerwehr musste für die Beseitigung des Baumbruches die Bundesstraße halbseitig sperren. Mit Hilfe einer Kettensäge wurden die Eichenäste zerkleinert und zur Seite geschafft.

Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Quelle und Fotos: Bludau

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -