19.3 C
Dorsten
Montag, 17. Juni, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartBlaulichtUnfall im Kreuzungsbereich stört Morgenverkehr in Dorsten

Unfall im Kreuzungsbereich stört Morgenverkehr in Dorsten

Zusammenstoß auf der L608 führt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und zwei nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen

Am frühen Morgen kam es auf der L608 zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen, der zu langen Staus und Beeinträchtigungen im Berufsverkehr führte.
Am frühen Morgen kam es auf der L608 zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen, der zu langen Staus und Beeinträchtigungen im Berufsverkehr führte. Foto: Bludau

Am frühen Morgen kam es auf der L608 zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen, der zu langen Staus und Beeinträchtigungen im Berufsverkehr führte.

Zwei Autos sind am frühen Donnerstagmorgen im Kreuzungsbereich der L 608 (Hervester-/Halterner Straße) in Hervest-Dorsten zusammengestoßen. Die Polizei sperrte den Unfallbereich für die Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme.

Kritischer Moment: Kreuzungskollision früh am Morgen

Laut Auskunft der Polizei wollte gegen 05.45 Uhr ein 54-jähriger Mercedes-Fahrer aus Haltern am See von der Halterner Straße auf die L 608 auffahren. Zeitgleich befuhr ein 56-jähriger Dorstener die L 608 und wollte nach links auf die Halterner Straße abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Bei der Kollision wurde der Dorstener verletzt und von einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr war ebenfalls kurzzeitig vor Ort und unterstützte den Rettungsdienst.

Verkehrschaos nach Unfall an Hauptkreuzung

Wegen der Sperrung von Teilen des Kreuzungsbereiches kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu erheblichen Verkehrsstörungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -