19.3 C
Dorsten
Montag, 17. Juni, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartBlaulichtUnfallflucht in Dorsten führt zur Sicherstellung des Führerscheins

Unfallflucht in Dorsten führt zur Sicherstellung des Führerscheins

62-jährige Fahrerin verursacht Schaden und flieht – Polizei leitet Strafverfahren ein

Nach einem Unfall in Dorsten, bei dem eine 62-jährige Fahrerin einen Getränkemarkt beschädigte und flüchtete, wurde ihr Führerschein von der Polizei sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.
Nach einem Unfall in Dorsten, bei dem eine 62-jährige Fahrerin einen Getränkemarkt beschädigte und flüchtete, wurde ihr Führerschein von der Polizei sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Bild: unbekannt.

Nach einem Unfall in Dorsten, bei dem eine 62-jährige Fahrerin einen Getränkemarkt beschädigte und flüchtete, wurde ihr Führerschein von der Polizei sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Am Dienstagnachmittag (13.40 Uhr) beschädigte eine 62-jährige Dorstenerin mit ihrem Auto die Fensterscheibe eines Getränkemarktes an der Erler Straße. Der Schaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Anstatt sich um eine Schadensregulierung zu kümmern, fuhr sie einfach davon. Zeugen beobachteten den Vorfall und informierten die Polizei.

Die Fahrerin konnte ermittelt und zum Vorfall befragt werden. Dabei ergaben sich Hinweise auf den Konsum von Alkohol. Daher wurden ihr auf der Wache Blutproben entnommen.

Im Weiteren untersagten ihr die Beamten die Weiterfahrt, stellten ihren Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -