22 C
Dorsten
Donnerstag, 23. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartBlaulichtWieder Mädchen in Schaukel stecken geblieben

Wieder Mädchen in Schaukel stecken geblieben

Erneuter Einsatz für die Feuerwehr auf Barkenberger Spielplatz

Die Feuerwehr Dorsten musste erneut Jugendliche aus misslicher Lage aus Schaukel befreien. Foto: Bludau

Am Sonntag (27. August 2023) musste die Dorstener Feuerwehr nochmals zu einem ungewöhnlichen Einsatz nach Wulfen-Barkenberg ausrücken. Zwei Mädchen steckten in der selben Schaukel fest, wie bereits ein anderes Mädchen eine Woche zuvor.

Dieses Mal rückte die hauptamtliche Wache mit einem Löschfahrzeug und einem Rettungswagen auf denselben Spielplatz im Bereich Himmelsberg Ecke Barkenberger Allee aus. Dieses Mal waren gleich zwei Mädchen (13 und 14) betroffen, die sich so unglücklich in der Schaukel verfangen hatten, dass sie sich nicht selber befreien konnten.

Die beiden Teenager wurden von den Einsatzkräften aus der misslichen Lage befreit. Dazu wurde der Schaukelsitz für Kleinkinder, wie vor knapp einer Woche mit verschiedenen Werkzeugen aufwendig auseinanderschraubt.

“Wir haben die Schaukel abgebaut und mitgenommen.”

Einsatzleiter der Feuerwehr vor Ort

„Dieses Mal klagten die betroffenen Personen auch über leichte Schmerzen, so dass auch das Rettungsdienst Personal mit vor Ort war. Nach der Rettung konnten sie aber vor Ort bleiben. Sie wurden einer Erziehungsberechtigen übergeben. Dieses Mal haben wir auch die Schaukel abgebaut und mitgenommen“, berichtete der Einsatzleiter vor Ort.

Auch dieser Einsatz der Rettungskräfte sorgte wieder für erhebliches Aufsehen. Bleibt die Hoffnung, da die Kleinkindschaukel aktuell nun nicht mehr vor Ort ist, dass es hier nicht wieder zu einem weiteren Unglücksfall auf dem Spielplatz kommt.

Quelle und Foto: Bludau

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -