8.8 C
Dorsten
Mittwoch, 28. Februar, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartBlaulichtWulfener Straße: Teil einer Baumkrone stürzt auf Fahrbahn

Wulfener Straße: Teil einer Baumkrone stürzt auf Fahrbahn

Wulfener Straße rund eine Stunde blockiert

Ein Teil einer Baumkrone ist am frühen Donnerstagmorgen (1. Februar 2024) unvermittelt auf die Wulfener Straße gestürzt und verursachte einen Unfall.
Eine Stunde war die Wulfener Straße gesperrt, nachdem ein Teil einer Baumkrone auf die Fahrbahn gefallen war und einen Unfall auslöste. Foto: Bludau

Ein Teil einer Baumkrone ist am frühen Donnerstagmorgen (1. Februar 2024) unvermittelt auf die Wulfener Straße gestürzt und verursachte einen Unfall.

Am Donnerstagmorgen kam es auf einer Verbindungsstraße zwischen Wulfen und Lembeck zu einem Verkehrsunfall – ausgelöst durch einen größeren Ast, der plötzlich aus einer Baumkrone auf die Fahrbahn gefallen war. Der Vorfall ereignete sich gegen 06.15 Uhr auf der Wulfener Straße, die auch Schlossallee genannt wird.

Als lag unvermittelt auf der Wulfener Straße

Der über 2,50 Meter langer Ast lag unvermittelt auf der Fahrbahn, sodass ein erster Pkw-Fahrer stark abbremsen musste. Ein nachfolgender Wagen kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und es kam zum Auffahrunfall. Die Insassen aus den Fahrzeugen blieben glücklicherweise unverletzt. Es blieb beim Blechschaden.

Die alarmierten Einsatzkräfte der Löschzuges Lembeck sorgten mithilfe einer Kettensäge dafür, dass der Ast von Fahrbahn entfernt wurde. Anschließend mussten mithilfe einer Drehleiter noch mehrere Teile der abgebrochenen Krone aus dem Baum entfernt werden. Diese wurden ebenfalls am Boden mit der Kettensäge zerkleinert und zur Seite geräumt. Die Säge- und Aufräumungsarbeiten dauerten rund eine Stunde. Die Straße wurde für diesen Zeitraum von der Polizei voll gesperrt.

Neben dem Löschzug Lembeck war auch die hauptamtliche Wache aus Dorsten vor Ort.

Quelle und Foto: Bludau

Dorsten.live ab sofort auch als App.
Androids klicken hier: https://t.ly/aLI8s
iPhones klicken da: https://t.ly/oJCYd

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -