24.1 C
Dorsten
Dienstag, 21. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileAltstadtKünstliche Spiegelbilder werden am Schölzbach installiert

Künstliche Spiegelbilder werden am Schölzbach installiert

Parkplatz für drei Tage gesperrt / Sperrung der Klosterstraße für 15 Minuten

Carsten Ascherfeld (Tiefbauamt der Stadt Dorsten), Nils Martens und Philipp Valente (Less Plus) und Stadtbaurat Holger Lohse mit einem Modell des künstlichen Spiegels. Foto: Stadt Dorsten

Mit dem Projekt „Ökologische Optimierung des Schölzbaches und Attraktivierung des Schölzbachtals“ im Stadterneuerungsprogramm „Wir machen MITte“ wurde auch ein Kunstwettbewerb ausgelobt, den Philipp Valente gewonnen hat. Danach wird eine Spiegelinstallation errichtet, die den Schölzbach im Straßenraum sichtbar und erlebbar machen sollen.

Am Standort Klosterstraße / Am Schölzbach wird die Installation vom heutigen Montag (10. Juli 2023) bis Mittwoch errichtet. Dazu ist es erforderlich, den Parkplatz an der Klosterstraße gegenüber des Parkhauses von Dienstag bis Donnerstag, 11. bis 13. Juli, zu sperren.

Mittwoch wird die Klosterstraße für 15 Minuten gesperrt

Am Mittwoch, 12. Juli, wird es im Zeitfenster zwischen 6 und 8 Uhr außerdem für maximal 15 Minuten erforderlich sein, die Klosterstraße einschließlich der Geh- und Radwege komplett zu sperren: Dann wird die Installation mit einem Autokran an ihren Standort gehievt und wird dabei auch über die Fahrbahn geschwenkt.

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -