23.6 C
Dorsten
Montag, 22. Juli, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileAltstadtPianistin aus der Ukraine spielt im Jüdischen Museum Dorsten

Pianistin aus der Ukraine spielt im Jüdischen Museum Dorsten

Ukrainische Pianistin zu Gast im Jüdischen Museum Dorsten

Die Pianistin und Musikpädagogin Margarita Feinstein ist zu Gast im Jüdischen Museum und wird Werke moderner Komponisten spielen.
Die in der Ukraine geborene Pianistin und Musikpädagogin Margarita Feinstein spielt im Jüdischen Museum in Dorsten Musik von Alice Santer, Jekaterina Tschemberdschi, Ruth Schonthal, Ludmila Schuljewa sowie Stücke aus ihrem eigenen Werk. Foto: Privat.

Die Pianistin und Musikpädagogin Margarita Feinstein ist zu Gast im Jüdischen Museum und wird Werke moderner Komponisten spielen.

Die Werke moderner jüdischer Komponistinnen spiegeln Fragen und Themen der heutigen Welt wider und sind gekennzeichnet von einer tief verwurzelten europäischen Tradition, großer Emotionalität und einer meisterlichen Mischung aus traditioneller und zeitgenössischer Technik. In ihren Werken kombinieren sie ihr Wissen über die Kultur ihrer Heimatländer mit ihrer fundierten Kenntnis westlicher Musiktraditionen. Trotzdem sind sie dem breiten Publikum nicht bekannt.

Nach einem Grußwort zum Weltfrauentag von Jacky Möller, stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Dorsten, spielt die in der Ukraine geborene Pianistin und Musikpädagogin Margarita Feinstein.
Jacky Möller, stv. Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Dorsten, wird das Grußwort zum Weltfrauentag sprechen. Foto: Privat.

Nach einem Grußwort zum Weltfrauentag von Jacky Möller, stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Dorsten, spielt die in der Ukraine geborene Pianistin und Musikpädagogin Margarita Feinstein Musik von Alice Santer, Jekaterina Tschemberdschi, Ruth Schonthal, Ludmila Schuljewa sowie Stücke aus ihrem eigenen Werk.

Das Konzert findet am Sonntag, 10. März 2024, um 17:00 Uhr im Jüdischen Museum Westfalen an der Julius-Ambrunn-Straße 1 in Dorsten statt. Der Eintritt beträgt 10 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wird aber empfohlen, auf rezeption@jmw-dorsten.de oder unter Tel. 02362/45279.

Dorsten.live ab sofort auch als App.
Androids klicken hier: https://t.ly/aLI8s
iPhones klicken da: https://t.ly/oJCYd

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -