15.6 C
Dorsten
Dienstag, 21. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileAltstadtWeiteres Kunstwerk für den Bürgerpark Maria Lindenhof

Weiteres Kunstwerk für den Bürgerpark Maria Lindenhof

Riesiges Wandbild auf die Seitenwand der Lagerhalle gesprüht

Im Rahmen des 50-jährigen Schuljubiläums wanderten Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Wulfen von ihrer Schule in Wulfen zum Bürgerpark Maria Lindenhof. Foto: Privat
Im Rahmen des 50-jährigen Schuljubiläums wanderten alle Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Wulfen von ihrer Schule in Wulfen zum Bürgerpark Maria Lindenhof. Der Tag stand unter dem Motto: „Unser Weg zum Wandel“.
Zusammen mit dem Dorstener Künstler Alex Kinzel haben Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Wulfen ein riesiges Wandbild auf die Seitenwand der Lagerhalle gesprüht. Foto: Privat

Im Park galt es dann, zusammen mit dem Dorstener Künstler Alex Kinzel ein riesiges Wandbild auf die Seitenwand der Lagerhalle zu sprühen. Das Kunstwerk widmet sich dem Thema ‚Mensch und Natur‘ und wurde in den vergangenen Tagen vom Künstler fertiggestellt. 

Matthias Feller und Johannes Kratz. Foto: Privat

Ermöglicht wurde die Aktion durch eine großzügige Spende. Matthias Feller hatte anlässlich seiner Verabschiedung als Direktor der Sparkasse Vest in Dorsten alle  Gäste  gebeten, von Geschenken abzusehen und stattdessen dem Verein Bürgerpark Maria Lindenhof eine Spende zukommen zu lassen. Dafür bedankte sich der Vorsitzende des Vereins, Johannes Kratz, im Namen des Vereins ganz herzlich bei diesem. Beide zeigen sich sichtlich erfreut über das entstandene Kunstwerk.

Das Bild thematisiert die Verpflichtung, respektvoll und achtsam mit unserem Lebensraum umzugehen. Unser Bürgerpark ist damit auf seinem Weg zu einem Raum der Ruhe und Entspannung zwischen Kunst und Natur einen großen Schritt weiter gekommen.

Das Bild thematisiert die Verpflichtung, respektvoll und achtsam mit unserem Lebensraum umzugehen. Foto: Privat
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -