24.1 C
Dorsten
Dienstag, 21. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenKarlotta Hahn (12) vom TC Deuten spielt gegen Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber

Karlotta Hahn (12) vom TC Deuten spielt gegen Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber

Klein gegen Groß – das unglaubliche Duell

Moderator Kai Pflaume mit Karlotta Hahn vom TC Deuten und die dreifache Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber. Foto NDR/Thorsten Jander

Das große Idol treffen. Ein paar Worte wechseln. Vielleicht den einen oder anderen Tipp bekommen. Für Tennis-Nachwuchsspielerin Karlotta Hahn vom TC Deuten wurde dieser Traum im Oktober Wirklichkeit. Die Dortmunderin traf in Berlin die dreifache Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber. Doch bei einem Treffen blieb es nicht. In der Samstagabendshow „Klein gegen Groß – das unglaubliche Duell“ trat die 12-Jährige auch noch zum Duell gegen Kerber an.

Nach einem Online – Casting bekam Mutter Katja im Spätsommer den überraschenden Anruf. Die Wahl der Agentur für das Duell mit dem deutschen Tennis-Idol bei „Klein gegen Groß“ fiel auf Karlotta Hahn. Riesige Vorfreude machte sich bei „Lotti“ breit. Aber natürlich auch Nervosität. Denn der Kader-Athletin der WTV-Talentschmiede war zu diesem Zeitpunkt sehr wohl schon bewusst, dass die von Kai Pflaume moderierte Sendung ein Millionenpublikum vor die TV-Geräte zieht.

Lotti gegen Angie: intensive Vorbereitungen

Als feststand, dass „Lotti“ und „Angie“ zu einem Volley-Ziel-Duell gegeneinander antreten werden, begann umgehend die intensive Vorbereitung. Wie beim Wettbewerb in der Show trat sie unzählige Male gegen eine Ballmaschine an, um die Volleys möglichst exakt in die Zielfelder am rechten und linken Rand des Aufschlagfeldes zu spielen.

Richtig Herzklopfen bekam Karlotta Hahn dann eine Woche vor der Aufzeichnung. Ein Team der Kölner Produktionsfirma I &U besuchte die Familie zu Hause und am Landesleistungszentrum des Westfälischen Tennis-Verbandes in Kamen. Knappe elf Stunden wurde gedreht, immer und immer wieder wurden neue Varianten und Einstellungen durchgespielt.

Detailverliebte Produktion

Karlottas Trainerin Dinah Pfizenmaier gab ihr Statement ab und leitete das Training für den rund vierminütigen Trailer, der Karlotta und ihr Leben auf und abseits des Tennisplatzes in Kurzform vorstellen wird. Am Ende des Drehtages konnte man der Gymnasiastin die Müdigkeit deutlich anmerken. Selbst das erfahrene Medienteam des Westfälischen Tennis-Verbandes war überrascht, wie detailverliebt das Produktions-Team für die ARD zu Werke ging.

Ende Oktober war es dann soweit. In Berlin-Adlershof, im Studio der ARD, traf Karlotta Hahn aber nicht nur Angelique Kerber und Kai Pflaume, sondern auch noch Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger und seine Frau Ana Ivanovic, die genau wie Kerber bereits auf Platz eins der Damen-Weltrangliste stand und für ein anderes Duell angereist war.

Großes Abenteuer für 12-jährige Karlotta

Viel mehr geht nicht. Und viel aufregender kann ein Abenteuer für eine 12-Jährige nicht sein. Nicht einfach ist es für Karlotta, dass sie selbst guten Freunden nichts vom Ausgang des Duells erzählen darf. Sie schweigt eisern. Denn die große Spannung, die sie selbst erlebt hat, wird ihr Freundes- und Bekanntenkreis am 07. Januar um 20:15 Uhr in der ARD dann erst richtig mitfühlen können, wenn klein Lotti gegen die große Angelique Kerber antritt.   

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -