6.2 C
Dorsten
Freitag, 19. April, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenBAAM! - das Konzert im Treffpunkt Altstadt

BAAM! – das Konzert im Treffpunkt Altstadt

BAAM! - das Konzert im Treffpunkt Altstadt / Foto: Stadt Dorsten
BAAM! – das Konzert im Treffpunkt Altstadt / Foto: Stadt Dorsten

Auf „BAAM!“ – das Doppelalbum – folgt am Samstag, 25. März, „BAAM! – das Konzert!“ im Treffpunkt. Der Eintritt ist frei. Wenige Exemplare der Doppel-LP noch erhältlich.

Die Ausnahmesituation, die in der Corona-Krise auch die Dorstener Kulturszene weitestgehend lahmgelegt hat, veranlasste das Rock Forum im Sommer 2020, nach Absage aller Konzertveranstaltungen das Schallplatten-Projekt „Baam!“ in Angriff zu nehmen.
Der Zuspruch der Dorstener Musiker war enorm. Mit 21 Dorstener Bands und Musikprojekten und ebenso vielen Songs war das Maximum von ca. 21 min pro Schallplattenseite schnell erreicht. Im Februar 2021 erschien dann das Doppelalbum „BAAM!“ auf klassischem Vinyl.

Exakt zwei Jahre nach Veröffentlichung der Rockforum LP „BAAM!“ als Doppel-Vinyl
freuen sich Rock Forum Dorsten und Treffpunkt Altstadt, nun endlich das versprochene Konzert mit vielen auf der Platte vertretenen Dorstener Künstlern ankündigen zu dürfen.

Das Konzert findet statt am Samstag, 25.März, im Rahmen der Eröffnungswoche im neuen Konzertraum des Treffpunkt Altstadt. Als Dankeschön für die lange Wartezeit und umbaubedingte Konzertabstinez im Treffpunkt Altstadt ist der Eintritt frei!

Einlass ist um 18 Uhr, Konzertbeginn um 18.30 Uhr.

Jede Band spielt einen Kurz-Auftritt von etwa 20 Minuten.

Mit dabei sind an diesem Abend Reverse, 3D, Blondinbootz, F.O.S., Alfred Fortkamp, Dipsomania, Flametree, On Purpose, KMPNEI, Funk Soul Brothers und Odyssey.

Für diejenigen, die damals nicht zugegriffen haben, wird es noch einige Rest-Exemplare der limitierten Doppel-LP an dem Abend zu kaufen geben.

Noah Averkamp
Noah Averkamp
Über Umwege jetzt endlich angekommen. Mein Name ist Noah Averkamp und ich bin „der Neue“ bei dorsten.live. Aus Dorsten – für Dorsten. Genau das ist bei mir der Fall. Ich bin auf der Hardt zuhause und engagiere mich ehrenamtlich in der ev. Kirchengemeinde Gahlen sowie bei TEN SING Gahlen. In meiner Vergangenheit war ich unter anderem für die Mediengruppe RTL und ein anderes Dorstener Medienhaus tätig. Aber jetzt kann ich final behaupten: Ich bin endlich genau da angekommen wo ich hin möchte.

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -