22 C
Dorsten
Donnerstag, 23. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenBaldur und Maifisch Ahoi: Lippefähren werden endlich zu Wasser gelassen

Baldur und Maifisch Ahoi: Lippefähren werden endlich zu Wasser gelassen

Nach Verzögerungen starten die Lippefähren Baldur und Maifisch in ihre Saison

Die Saison kann beginnen: Die Lippefähren Baldur in Holsterhausen und Maifisch in Flaesheim werden endlich zu Wasser gelassen.
Die Lippefähre Baldur in Holsterhausen wird zu Wasser gelassen und startet in die Saison 2024. Foto: Charlie Wagner

Die Saison kann beginnen: Die Lippefähren Baldur in Holsterhausen und Maifisch in Flaesheim werden endlich zu Wasser gelassen.

Radfahrende und Fußgänger können sich ab Donnerstag, wieder von einem Lippe-Ufer zum anderen kurbeln und ziehen. Die beiden Lippe-Fähren werden zu Wasser gelassen. Zuvor wurden die beiden Flussquerungen von Hochwasser und starken Regenfällen ausgebremst.

Baldur in Holsterhausen

Die Lippefähren bringen seit 2005 in Dorsten und seit 2015 in Haltern am See im Stadtteil Flaesheim Ausflügler mit und ohne Fahrrad trockenen Fußes über die Lippe. Das Besondere: Die Fähren werden allein mit Muskelkraft betrieben, indem sich die Passagiere an einem Seil zum anderen Lippeufer kurbeln oder ziehen. Die Lippefähre in Dorsten verbindet die Stadtteile Hardt und Holsterhausen.

Dorsten.live ab sofort auch als App.
Androids klicken hier: https://t.ly/aLI8s
iPhones klicken da: https://t.ly/oJCYd

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -