6.2 C
Dorsten
Freitag, 19. April, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenBernhard Hoëcker: "Morgen war gestern alles besser"

Bernhard Hoëcker: “Morgen war gestern alles besser”

Comedian und “Alleswisser” Bernhard Hoëcker in der Aula St. Ursula

Bernhard Hoëcker kommt mit seinem Bühnenprogramm "Morgen war gestern alles besser" am 15. März nach Dorsten.
Comedian und “Alleswisser” Bernhard Hoëcker kommt auf Einladung der Stadtagentur Dorsten in die Aula der St. Ursula Realschule und bringt sein aktuelles Programm “Morgen war gestern alles besser” auf die Bühne. Foto: Morris MacMatzen

Bernhard Hoëcker kommt mit seinem Bühnenprogramm “Morgen war gestern alles besser” am 15. März nach Dorsten. Tickets gibt es in der Stadtagentur.

Comedian und “Alleswisser” Bernhard Hoëcker kommt am 15. März 2024 (Freitag) um 20 Uhr auf Einladung der Stadtagentur Dorsten in die Aula der St. Ursula Realschule und bringt sein aktuelles Programm “Morgen war gestern alles besser” auf die Bühne. Der aus Formaten wie “Switch”, “Genial daneben” oder “Wer weiß denn sowas?” bekannte Comedian dürfte das Publikum mit viel Wortwitz, Charme und Feingefühl bestens unterhalten. Ein absolutes Muss für jeden Freund des guten Humors.

Hoëcker kümmert sich um das Wohl der Menschheit

Bernhard Hoëcker wird sich wieder um das Wohl der Menschheit kümmern und ihr über seine mentale Trittleiter den Aufstieg erleichtern. Wie sind die Dinge des Lebens eigentlich richtig zu sehen? Gibt es überhaupt ein Richtig oder doch fast eher nur ein Falsch? Was soll das überhaupt alles? Nachhaltig, vegan oder sprachlos? Fakten legt Hoëcker vorher auf sämtliche Prüfsteine und mariniert, dreht, seziert und wendet sie auf seinem Geistesgrill. Erst dann wird angerichtet.

Wie steht es eigentlich z.B. um das autonome Fahren? Wird da alles richtig gemacht oder auch ein bisschen falsch? Oder greift da irgendeiner mal gerade so richtig daneben und den Philanthropen gruselt es? Warum verlottert eigentlich unsere Sprache? Oder ist das auch schon wieder nicht richtig? Diesen und so manch anderen Problemen nimmt sich Autopilot Hoëcker an, bevor er sein Publikum damit behelligt, begeistert und in den freien Fall entlässt.

Eines steht fest: der Key-Influencer aus der Riege des Comedy-Personals ist mit Wissen und Erkenntnis gewappnet. Das darf man sich einfach nicht entgehen lassen und sollte sich unbedingt ein Scheibchen davon abschneiden.

Bernhard Hoëcker in Dorsten

Freitag, 15. März 2024, 20 Uhr
Aula St. Ursula Realschule, Nonnenkamp 14, Dorsten
Eintritt: 23 Euro, ermäßigt 18 Euro

Tickets und weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es bei der Stadtagentur Dorsten im Stadthaus an der Lippestraße 41, unter der Rufnummer 02362/663066 oder per E-Mail an stadtagentur@dorsten.de. Eine Veranstaltung des Kleinkunst-Abos der Stadt Dorsten.

Dorsten.live ab sofort auch als App.
Androids klicken hier: https://t.ly/aLI8s
iPhones klicken da: https://t.ly/oJCYd

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -