13.7 C
Dorsten
Sonntag, 14. Juli, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenCrossFit37 - Get Strong!

CrossFit37 – Get Strong!

Egal wie fit oder alt du bist

CrossFit37 / Foto: CrossFit37
CrossFit37 / Foto: CrossFit37

Wenn es um CrossFit geht, ist Joel Tillmann in seinem Element. Der 33-Jährige betreibt das CrossFit37 auf dem früheren ELDO-Gelände an der Gelsenkirchener Straße 37 in Dorsten.

Und das mit großem Erfolg. „Wir sind jetzt schon seit 2013 hier und sehr zufrieden“, sagt der junge Firmenchef. Aber Joel Tillmann blickt mit dem Masters-Projekt weiter in die Zukunft: Bereits jetzt bietet CrossFit37 zwei Kurse speziell für die ältere Generation an. Montags und freitags ab 10 Uhr werden sie in Kleingruppen trainiert.

Im funktionellen Training geht es darum, Alltagsgegenstände oder auch nur den eigenen Körper richtig und gesund zu bewegen. „Uns geht es dabei immer auch um den Spaß an der Bewegung, die Gruppen wachsen freundschaftlich zusammen“, erklärt Joel Tillmann. „Die Kurse sind auf maximal zehn Teilnehmer begrenzt, um ein professionelles Coaching zu gewährleisten. Wenn es zu voll wird, bieten wir mittwochs um 10 Uhr einen weiteren Kurs an,“ so Joel. Die zentrale Lage von CrossFit37 im Herzen der Dorstener Feldmark und die Nähe zu Bahnhof und Busbahnhof kommt dem jungen Unternehmer gelegen.

Kurse für jeden bei CrossFit37

Kurse gibt es bereits für Kinder ab 6 Jahren, für Jugendliche ab 13 Jahren und natürlich für Erwachsene. Das Masters Projekt für die Generation 60+ ist neu. „Es wird gut angenommen und ist für uns eine Herzensangelegenheit“, sagt Joel Tillmann. „ Die ältere Generation entdeckt die Vorteile von funktionellem CrossFit Training in einer motivierenden Atmosphäre, angeleitet von einem erfahrenen Trainer. Egal wie fit, bei uns ist jeder herzlich willkommen, wir freuen uns über jeden Neugierigen“, sagt der junge Unternehmer.

Noah Averkamp
Noah Averkamp
Über Umwege jetzt endlich angekommen. Mein Name ist Noah Averkamp und ich bin „der Neue“ bei dorsten.live. Aus Dorsten – für Dorsten. Genau das ist bei mir der Fall. Ich bin auf der Hardt zuhause und engagiere mich ehrenamtlich in der ev. Kirchengemeinde Gahlen sowie bei TEN SING Gahlen. In meiner Vergangenheit war ich unter anderem für die Mediengruppe RTL und ein anderes Dorstener Medienhaus tätig. Aber jetzt kann ich final behaupten: Ich bin endlich genau da angekommen wo ich hin möchte.

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -