24.1 C
Dorsten
Dienstag, 21. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenDorstener Krankenhaus gibt Einblicke in den Zukunftsberuf Pflege

Dorstener Krankenhaus gibt Einblicke in den Zukunftsberuf Pflege

Neues Ausprobieren beim Girls’ und Boys’ Day am 27. April

Hiltrud Hachmöller, Pflegedirektorin des St. Elisabeth-Krankenhauses. Fotos: KKRN

Am diesjährigen Girls’ und Boys’ Day Day haben Schüler die Chance, neue Berufe und Studienfelder kennenzulernen. Der Aktionstag findet am Donnerstag, den 27. April von 8 bis 16 Uhr im St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten statt. Teilnehmenden wird gezeigt, wie vielseitig und abwechslungsreich der Pflegeberuf ist.

Was bedeutet Pflege?

„Wir möchten den Schülern an diesem Tag die Möglichkeit bieten, spannende Erfahrungen in der Pflege zu sammeln und sich ein realistisches Bild davon zu machen, was es bedeutet, im Bereich der Pflege zu arbeiten“, erklärt Hiltrud Hachmöller, Pflegedirektorin des St. Elisabeth-Krankenhauses. „Wir möchten den Schülern gern zeigen, wie bedeutungsvoll die Arbeit als Pflegefachkraft ist“, ergänzt die Pflegedirektorin. 

„Mach, was Dir gefällt!“

Die generalistische Ausbildung zur Pflegefachkraft gibt es seit Anfang 2020. „Nach der Ausbildung können Pflegefachkräfte in allen Bereichen der Pflege arbeiten – in der allgemeinen Krankenpflege, der Altenpflege und Gesundheits- und Kinderkrankenpflege. Anschließend können sich Pflegefachkräfte auch weiter qualifizieren“, so Hiltrud Hachmöller.

Schüler sind eingeladen

Schüler, die gern Menschen helfen und sich für die Pflege interessieren, sind an diesem Tag herzlich eingeladen. Anhand eines „echten“ Falls können die Girls und Boys an diesem Tag in die Pflege eines Krankenhauses reinschnuppern, die Stationen anhand eines Quiz‘ kennenlernen, selbst Infusionen vorbereiten, mit dem Rollator auf dem Parcours fahren, Verbände anlegen, Tabletten unter Anleitung zusammenstellen und vieles mehr. Darüber hinaus erfahren Interessierte noch, welche Möglichkeiten es in der Pflege des Dorstener Krankenhauses gibt. Anmelden können sich Schüler unter der Telefonnummer 02362 29-50758. Mehr Informationen zur Karriere im KKRN-Klinikverbund, zu dem das Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus gehört, unter www.kkrn-karriere.de.

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -