0.1 C
Dorsten
Samstag, 2. Dezember, 2023

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorsten"Du bist der Schlüssel" belegt Rang drei bei Trendence Awards

“Du bist der Schlüssel” belegt Rang drei bei Trendence Awards

Stadt Dorsten mit “Du bist der Schlüssel” bei Trendence Awards in Berlin erfolgreich

Bei den renommierten „Trendence Awards“ hat die Stadtverwaltung Dorsten mit ihrer Recruiting-Kampagne „Du bist der Schlüssel“ Rang drei belegt. Die Preisverleihung fand in Berlin statt.
Christian Bartnik und Hanna Hadick vom Team Recruiting der Stadt Dorsten sowie Pressesprecher Christoph Winkel haben an der Preisverleihung der Trendence Awards in Berlin teilgenommen und freuen sich über Platz drei in der Kategorie „Beste digitale Recruiting-Kampagne/Event KMU“. Foto: Stadt Dorsten

Bei den renommierten „Trendence Awards“ hat die Stadtverwaltung Dorsten mit ihrer Recruiting-Kampagne „Du bist der Schlüssel“ Rang drei belegt. Die Preisverleihung fand in Berlin statt.

Ohne Frage, ein „Schlüssel-Moment“ für die Stadtverwaltung Dorsten: Bei den „Trendence Awards 2023“, bei denen eine zehnköpfige Fachjury in Berlin aus insgesamt rund 80 Einsendungen neben dem besten Employer Branding, dem besten Personalmarketing auch das beste Recruiting 2023 ausgezeichnet hat, hat die Stadt Dorsten mit ihrer Recruiting-Kampagne „Du bist der Schlüssel“ in der Kategorie „Beste digitale Recruiting-Kampagne/Event KMU“ Rang drei belegt.

Kreative und zielgruppenorientierte Ansprache

Die Kampagne konnte durch ihre kreative und zielgruppenorientierte Ansprache sowie die effektive Nutzung moderner digitaler Medien überzeugen. Mit „„Du bist der Schüssel“ zeigt die Stadt Dorsten, wie modernes Recruiting im öffentlichen Sektor erfolgreich umgesetzt werden kann und setzt neue Maßstäbe in der Personalgewinnung für kommunale Verwaltungen.

Schon die Aufnahme auf die „Short List“, die mit der Einladung zur Preisverleihung in die schmucke Eventlocation „Alte Münze“ in der Hauptstadt verbunden war, ist ein großartiger Erfolg. Dass es sogar ein Platz auf dem Siegerpodest wurde, freut nicht nur Bürgermeister Tobias Stockhoff riesig.

“Herzlichen Glückwunsch an unser Recruiting-Team um unseren Personaldezernenten Karsten Meyer zu dieser fantastischen Auszeichnung.”

Bürgermeister Tobias Stockhoff

„Herzlichen Glückwunsch an unser Recruiting-Team um unseren Personaldezernenten Karsten Meyer zu dieser fantastischen Auszeichnung. Ein Blick auf die Unternehmen, die in diesem Jahr in den verschiedenen Kategorien nominiert waren, zeigt den hohen Stellenwert der Awards. Dass wir es als Stadt Dorsten in die Top drei geschafft haben, macht uns sehr stolz und unterstreicht unser Engagement und die innovative Herangehensweise in der digitalen Personalgewinnung“, sagt Tobias Stockhoff.

Die Stadtverwaltung freut sich über die hohe Auszeichnung für ihre Kampagne “Du bist der Schlüssel”.

Die „Trendence Awards“ sind in diesem Jahr schon zum 16. Mal verliehen worden und gelten als wichtige Auszeichnung in der HR-Branche. Eine Stadtverwaltung hat es nach Auskunft des Veranstalters in der Kategorie „Beste digitale Recruiting-Kampagne/Event KMU“ bislang weder auf die „Short List“ noch in die „Top 3“ geschafft. Zu den Gewinnern zählten in diesem Jahr u.a. Telekom, Targobank, Deloitte, Mc Donalds, Bosch, Miele, Aldi Süd, Porsche, Axa und Deutsche Bahn. Vor der Stadtverwaltung Dorsten lag in der Kategorie für kleine und mittlere Unternehmen nur die Handwerks-Unternehmensgruppe Heinrich Schmid und die Leuphana Universität Lüneburg.

“Wir haben gemeinsam sehr viel Arbeit, Herzblut und Schweiß in unsere Kampagne investiert.”

Karsten Meyer, Personaldezernent der Stadt Dorsten

Karsten Meyer, Personaldezernent der Stadt Dorsten, war es gleich nach seinem Amtsantritt im Sommer 2021 ein immens wichtiges Anliegen, auch den Bereich des Recruitings an den Puls der Zeit anzupassen und somit neue und moderne Wege zu gehen. Umso stolzer ist der 46-Jährige auf die besondere Auszeichnung. „Wir haben gemeinsam sehr viel Arbeit, Herzblut und Schweiß in unsere Kampagne investiert. Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben uns dabei unterstützt, indem sie der Kampagne ihr Gesicht und damit Persönlichkeit verliehen haben. Dass wir als Stadt Dorsten ein Jahr nach Kampagnenstart bei den renommierten „Trendence Awards“ ausgezeichnet werden, hätte ich mir nicht träumen lassen. Es ist aber eine großartige Bestätigung dafür, dass wir trotz vieler Herausforderungen auf dem richtigen Weg sind“, sagt Karsten Meyer, der auch die gute Zusammenarbeit mit der Design- und Werbeagentur Lohnzich hervorhebt, die die Stadt Dorsten bei der Umsetzung der Kampagne unterstützt hat.

“Kreative Ideen und Innovationen sind auch für Stadtverwaltungen enorm wichtig, allein um Aufmerksamkeit zu generieren.”

Christoph Winkel, Pressesprecher der Stadt Dorsten

Neben Christoph Winkel, Pressesprecher der Stadt Dorsten und Mitinitiator von „Du bist der Schlüssel“, sind Hanna Hadick und Christian Bartnik aus dem Team Recruiting in der vergangenen Woche zu den „Trendence Awards“ nach Berlin gereist.

Christoph Winkel, der von Beginn an am Konzept der Kampagne gefeilt hat, ergänzt: „Kreative Ideen und Innovationen sind auch für Stadtverwaltungen enorm wichtig, allein um Aufmerksamkeit zu generieren. Mit ‚Du bist der Schlüssel‘ haben wir in Dorsten ganz bewusst Routinen aufgebrochen. Dass wir damit weit über die Stadtgrenzen hinaus besondere Wertschätzung erfahren, freut uns natürlich sehr. Die Auszeichnung ist auch Antrieb, diesen Weg weiterzugehen und durch kreative Formate noch mehr Menschen auf die Vielfalt an Stellen und Möglichkeiten aufmerksam zu machen, die unsere Stadtverwaltung bietet.“

Hochinteressante Gespräche mit Preisträgern und Nominierten

Zusammen mit Hanna Hadick und Christian Bartnik hat Christoph Winkel im Rahmen der „Trendence Awards“ viele hochinteressante Gespräche mit Preisträgern und Nominierten geführt, die großes Interesse an der innovativen Recruiting-Kampagne der Dorstener Stadtverwaltung gezeigt haben.

„Viele haben uns auf die vor allem in einer Verwaltung eher untypische Du-Form angesprochen“, berichtet Hanna Hadick. „Nach unserer Erfahrung schafft das Du von Beginn an Nähe und ist somit ein ganz wichtiger Bestandteil des Gesamtkonzeptes. Die angenehme, lockere Atmosphäre findet auch in den Vorstellungsgesprächen fast ausnahmslos Zustimmung“.

Christian Bartnik ist seit Anfang des Jahres Teil des Teams Recruiting, das neben Hanna Hadick  Maurice Schnigge, Jana Loick und Ausbildungsleiterin Celina Glaubitz komplettieren. Auch Christian Bartnik berichtet von spannenden Gesprächen und viel positivem Feedback: „Dass wir auf vielfältige Art und Weise wie in Kinospots, mit kreativen Give-Aways oder auf Fahrzeugen aus dem eigenen Fuhrpark auf sympathische Art und Weise mit Kolleginnen und Kollegen aus unserer Verwaltung für unsere Kampagne werben, ist sehr gut angekommen“.  

Hintergrund

„Du bist der Schlüssel – Deine neue Position bei der Stadt Dorsten“ ist der Titel der Kampagne, mit der sich die Stadtverwaltung Dorsten seit Ende August des vergangenen Jahres als attraktive Arbeitgeberin positioniert.

Warum der Schlüssel? Wer auf das Dorstener Stadtwappen blickt, dem springt als erstes der aufrechte, große Schlüssel ins Auge. Dieser Schlüssel – ein Symbol für den heiligen Petrus – erhält durch die Kampagne eine tiefere Bedeutung: Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter ist wichtig, ist auf eigene Art und Weise mit seinen Talenten und Fähigkeiten ein „Schlüssel“, damit das Zusammenleben in unserer Stadt organisiert werden kann und funktioniert.

Schlüsselpositionen bei der Stadt Dorsten

Auf www.schluesselposition.de ist die Landingpage der Kampagne zu erreichen, auf der neben allen aktuell zu besetzenden Schlüsselpositionen bei der Stadt Dorsten unter anderem auch sieben Videos zu sehen sind, in denen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Tätigkeit vorstellen und über ihre Motivation sprechen, für die Stadt Dorsten und die Bürgerinnen und Bürger zu arbeiten – vom Entsorgungsbetrieb, über den allgemeinen Verwaltungsdienst, den technischen Bereich bis hin zur Feuerwehr.

Darüber hinaus präsentiert sich die Stadt Dorsten als Arbeitgeberin auch auf den Social-Media-Kanälen Instagram, Facebook und Youtube. Stellenanzeigen, ebenfalls im neuen Schlüssel-Design und modern und zielgruppengerecht formuliert, werden zudem regelmäßig über Jobportale ausgespielt – dazu gehören u.a. Indeed, Linked In, Xing und Interamt (Das Karriereportal des öffentlichen Dienstes) sowie branchenspezifische Portale.

Zusätzlich erfolgt seit August 2022 sukzessive ein Umstieg auf digitales Recruiting. Dazu wurde das Bewerbermanagementsystem (BMS) „recruitee“ eingesetzt. Durch Prozessroutinen und Standards, die in ein BMS integriert werden können, ergeben sich viele Vorteile – sowohl für Bewerberinnen und Bewerber als auch für die Stadt Dorsten als Arbeitgeberin.

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -