20.7 C
Dorsten
Donnerstag, 23. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenFilmmatinee mit Sektempfang im Kino

Filmmatinee mit Sektempfang im Kino

Dokumentarfilm zeigt Jüdisches Leben in Istanbul

Szene aus dem Dokumentarfilm “Kaminos de leche i miel”. Foto: Privat

Zu einer Filmmatinee mit Sektempfang lädt das Jüdische Museum Westfalen am Sonntag, 11. Juni um 11 Uhr ins Central-Kino Holsterhausen ein. Gezeigt wird der Dokumentarfilm “Kaminos de leche i miel”.

Der größte Teil der jüdischen Gemeinde in Istanbul sind sephardische Juden. Die Sepharden wurden 1492 aus Spanien vertrieben, und viele Familien haben über fünf Jahrhunderte in der Türkei gelebt. Die Protagonisten dieses Dokumentarfilms von 2018 sind alle aus Istanbul, ihre Sprache ist Türkisch, aber sie sprechen teilweise noch Ladino, die Sprache ihrer Vorfahren aus Spanien. Im Film sprechen sie über Themen wie Sprache, Identität, kulturelle Zugehörigkeit und Eigenständigkeit. Damit wecken sie ein Verständnis dafür, wie die sephardische Minderheit in der Türkei lebt und wie die Koexistenz mit Muslimen funktioniert. Regie führte Ainhoa Montoya Arteabaro.

Tickets (inkl. Sekt) kosten 8 Euro und sind unter https://central-dorsten.de oder direkt beim Central Kino Center zu haben.

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -