22 C
Dorsten
Donnerstag, 23. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenGroße Hochzeit: Bürgermeister Tobias Stockhoff heiratet seine Monika

Große Hochzeit: Bürgermeister Tobias Stockhoff heiratet seine Monika

Traumhochzeit mit hunderten Zuschauern in der Wulfener St. Matthäus-Kirche

Was für eine Hochzeit: Der Dorstener Bürgermeister Tobias Stockhoff hat seine Traumfrau Monika (Heisterklaus) in der Wulfener Kirche geheiratet.
Monika (Heisterklaus) und Tobias Stockhoff gaben sich in der Wulfener Pfarrkirche St. Matthäus das Ja-Wort. Foto: Bludau

Was für eine Hochzeit: Der Dorstener Bürgermeister Tobias Stockhoff hat seine Traumfrau Monika (Heisterklaus) in der Wulfener Kirche geheiratet. Unter den hunderten Zuschauern war auch viel Politikprominenz aus ganz NRW – bis zum Ministerpräsidenten Hendrik Wüst.

Was für eine Hochzeit: Der Dorstener Bürgermeister Tobias Stockhoff hat seine Traumfrau Monika (Heisterklaus) in der Wulfener Kirche geheiratet.
Hunderte Bürger und Gratulanten wollten das Brautpaar sehen und waren nicht nur in der Kirche dabei, sondern warten auch davor, um ihre Glückwünsche zu übermitteln. Foto: Bludau

Am Samstag, 30. September, gaben sich Monika Heisterklaus und der Dorstener Bürgermeister Tobias Stockhoff in der Wulfener Pfarrkirche St. Matthäus das Ja-Wort. Sie waren überwältigt von den zahlreichen Gratulationen, bis hin zu Ministerpräsident Hendrik Wüst. Viele Bürger und Gratulanten wollten das Brautpaar sehen und waren nicht nur in der Kirche dabei, sondern warten auch davor, um ihre Glückwünsche zu übermitteln.

Nachdem sie sich bereits im Februar im Alten Rathaus standesamtlich das Ja-Wort gegeben hatte, fand am Samstag die kirchliche Eheschließung statt.

50 Musiker der Schützenkapelle Rhade

Während des feierlichen Gottesdienstes stand die Liebesbotschaft Gottes im Zentrum. Akzent der Ökumene setzte das katholische Brautpaar durch die gemeinsame Predigt vom ev. Superintendenten Steffen Riesenberg und dem kath. Dechanten Dr. Stephan Rüdiger. Das Brautpaar spendete sich anschließend das Sakrament der Ehe unter der Begleitung von Pfarrer Martin Peters.

Mehr als 50 Musikerinnen und Musiker der Schützenkapelle Rhade, zu der Monika Heisterklaus seit fast einem Vierteljahrhundert gehört, sorgten unter Christoph Weigels Leitung und mit Unterstützung des Organisten Dr. Hans-Jakob Gerlings für musikalische Höhepunkte. Foto: Bludau

Mehr als 50 Musikerinnen und Musiker der Schützenkapelle Rhade, zu der Monika Heisterklaus seit fast einem Vierteljahrhundert gehört, sorgten unter Christoph Weigels Leitung und mit Unterstützung des Organisten Dr. Hans-Jakob Gerlings für musikalische Höhepunkte. Stücke wie „A little Love Song“, Leonard Cohens „Halleluja“ und klassische Melodien wie „Großer Gott“ erfüllten die vollbesetzte Wulfener Pfarrkirche. Dabei wurde das Brautpaar durch zahlreiche Fahnenabordnungen, unter anderem von der Feuerwehr, des Wulfener Heimatvereins sowie der 14 Dorstener Schützenvereine, begleitet.

Unter den hunderten Zuschauern war auch viel Politikprominenz aus ganz NRW – bis zum Ministerpräsidenten Hendrik Wüst.
Unter den vielen Gäste waren auch NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst, Schulministerin Dorothee Feller, Staatssekretär Josef Hovenjürgen MdL, Landrat Bodo Klimpel sowie einige Bürgermeisterkollegen. Foto: Bludau

Viel Politprominenz

Nach der Heiligen Messe, an dem neben den beiden Familien, Freunden und Arbeitskollegen des Brautpaares und auch NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst, Schulministerin Dorothee Feller, Staatssekretär Josef Hovenjürgen MdL, Landrat Bodo Klimpel sowie Bürgermeisterkollegen teilnahmen, waren Monika Heisterklaus und Tobias Stockhoff sichtlich gerührt, als sie nach dem Auszug aus der Kirche von zahlreichen Dorstener Bürgerinnen und Bürgern sowie von Vereinen, Gruppen und Institutionen herzlich empfangen wurden.

Der Löschzug Wulfen der Feuerwehr Dorsten brachte ihre Drehleiter mit, um das Paar sprichwörtlich dem Himmel näher zu bringen. Foto: Bludau

Löschzug Wulfen kam mit Drehleiter

Besonders beeindruckend: Der Löschzug Wulfen der Feuerwehr Dorsten brachte ihre Drehleiter mit, um das Paar sprichwörtlich dem Himmel näher zu bringen. Aber zuerst passierte sie ein Spalier aus Feuerwehr, THW und Schützen. Im Anschluss zeigten die beiden beim Dirigieren der Schützenkapelle Rhade, wie der Taktstock gleichberechtigt geführt werden kann.

“Es hat uns überwältigt, wie viele Menschen gekommen sind, um uns am Tag unserer kirchlichen Hochzeit zu begleiten.”

Monika Heisterklaus und Tobias Stockhoff
“Wir möchten uns bei allen Gästen aus tiefstem Herzen für das Mitfeiern sowie die lieben Glück- und Segenswünsche zu unserer Hochzeit bedanken”, so Monika und Tobias Stockhoff. Foto: Bludau

Monika Heisterklaus und Tobias Stockhoff möchten allen Menschen danken, die sie während ihrer standesamtlichen und kirchlichen Hochzeiten unterstützt haben: „Es hat uns überwältigt, wie viele Menschen gekommen sind, um uns am Tag unserer kirchlichen Hochzeit zu begleiten. Auch wenn wir auf dem Kirchplatz viele, viele wunderbare Gespräche führen und uns bei vielen Menschen persönlich bedanken konnten, so konnten wir leider nicht mit allen sprechen. Wir möchten uns bei allen Gästen aus tiefstem Herzen für das Mitfeiern sowie die lieben Glück- und Segenswünsche zu unserer Hochzeit bedanken. Für uns ein wundervoller Tag der Gemeinschaft in der Liebe“.

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -