13.7 C
Dorsten
Montag, 27. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenHerbst- und Heimatfest 2023: Landwirte bieten spannende Einblicke

Herbst- und Heimatfest 2023: Landwirte bieten spannende Einblicke

Herbst- und Heimatfest Dorsten mit besonderem Programm

Landwirte und Direktvermarkter kommen zum Herbst- und Heimatfest vom 29. September bis zum 1. Oktober in die Innenstadt und geben spannende Einblicke in die moderne Landwirtschaft.
Bürgermeister Tobias Stockhoff, Landrat Bodo Klimpel, Hans Schuster (Nightaffairs Events & more, Organisator), Luca Schlotmann (Zahnmedizinische Tagesklinik Dr. Schlotmann, Veranstalter), Sabine Fischer (Stadtagentur Dorsten) und Regina Böckenhoff (Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Recklinghausen).

Landwirte und Direktvermarkter kommen zum Herbst- und Heimatfest vom 29. September bis zum 1. Oktober in die Innenstadt und geben spannende Einblicke in die moderne Landwirtschaft.

Landwirtschaft zum Erleben und Anfassen mitten in der Dorstener Altstadt gibt’s im Rahmen des Herbst- und Heimatfestes, das in diesem Jahr vom 29. September bis zum 1. Oktober stattfindet.

Die Oldtimerfreunde Lembeck mit ihren historischen landwirtschaftlichen Maschinen gehören bereits zum festen Programm des Dorstener Herbst- und Heimatfestes. Foto: Archiv

Die Oldtimerfreunde Lembeck mit ihren historischen landwirtschaftlichen Maschinen gehören bereits zum festen Programm des jährlichen Dorstener Herbst- und Heimatfestes, so auch in diesem Jahr. Darüber hinaus präsentiert sich am verkaufsoffenen Sonntag am 1. Oktober auch die moderne Landwirtschaft. Die Besucherinnen und Besucher können den Wandel in der Landwirtschaft also direkt erleben und mit Landwirtinnen und Landwirten ins Gespräch kommen.

Landmaschinen aus der Nähe bestaunen, Getreide mahlen oder einmal auf einem echten Trecker sitzen: Am 1. Oktober präsentieren sich die heimischen Landwirte und Direktvermarkter mit der Veranstaltung “Landwirtschaft in der Stadt” von 13 bis 18 Uhr an der Dorstener Wall- und Grabenanlage und dem Platz der Deutschen Einheit in Kooperation mit der Stadtagentur Dorsten.

Wie viel Milch gibt die Kuh? Was fressen Schweine?

Wie viel Milch gibt die Kuh? Was fressen Schweine? Was macht man aus Weizen und wie entsteht Käse? Das sind einige der Fragen, die den Besucherinnen und Besuchern an den Ständen anschaulich beantwortet werden. Mit Spiel und Spaß erfahren sie am Bauernhofmobil des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes mehr über die Landwirtschaft und die Arbeit der Landwirte vor Ort. Im Mittelpunkt soll das Gespräch mit den heimischen Landwirten stehen. Auch die beliebte “Tour de Buur” wird dabei sein und die unterschiedlichen Touren vorstellen.

“Die Arbeit der Landwirtschaft wird erlebbar für die ganze Familie. Wir möchten die Bürgerinnen und Bürger einladen, mit uns ins Gespräch zu kommen und moderne Landwirtschaft kennenzulernen”, sagte Regina Böckenhoff, Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Recklinghausen.

Neben der Landwirtschafts- und Maschinenausstellung locken das Bauernhof-Mobil (Foto) und die rollende Waldschule in die Dorstener Altstadt. Foto: Landwirtschaftlicher Kreisverband

Bauernhof-Mobil und rollende Waldschule

Neben der Landwirtschafts- und Maschinenausstellung locken das Bauernhof-Mobil, die rollende Waldschule, die Einblicke in die heimische Tier- und Pflanzenwelt gibt, regionale Vermarkter und Produkte und Spiel und Spaß rund um die Landwirtschaft für Klein und Groß. Auf die Besucher und Besucherinnen wartet auch ein landwirtschaftliches Quiz mit tollen Gewinnen und ein Bühnenprogramm rund um das Thema moderne Landwirtschaft.

Bei der Eröffnung um 13 Uhr und der anschließenden Podiumsdiskussion wird auch Landrat Bodo Klimpel dabei sein, der die Schirmherrschaft für diesen Tag übernommen hat. Moderator ist Veranstalter Luca Schlotmann.

Hans Schuster (Nightaffairs Events & more) und Luca Schlotmann (Zahnmedizinische Tagesklinik Dr. Schlotmann) veranstalten und organisieren das Dorstener Herbst- und Heimatfest.

“Die Landwirtschaft hat seit jeher eine herausgehobene Bedeutung für Dorsten.”

Bürgermeister Tobias Stockhoff

Bürgermeister Tobias Stockhoff sagt: „Die Landwirtschaft hat seit jeher eine herausgehobene Bedeutung für Dorsten. Ich freue mich sehr, dass Landrat Bodo Klimpel die Schirmherrschaft für diesen Tag übernommen hat und natürlich auch darüber, dass sich die Landwirtinnen und Landwirte unserer Stadt auf dem Herbst- und Heimatfest präsentieren und ihr vielfältiges Aufgabengebiet vorstellen. Ich bin sicher, dass sich der Besuch lohnt – für kleine und große Gäste.“

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -