4.2 C
Dorsten
Samstag, 20. April, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenHerzwochen 2023: Schutz vor Herzstillstand und Wiederbelebung

Herzwochen 2023: Schutz vor Herzstillstand und Wiederbelebung

Veranstaltungen im Rahmen der Herzwochen von Krankenhaus und VHS Dorsten

Herzwochen 2023: Das Krankenhaus und die VHS Dorsten werden sich mit Informationsveranstaltungen an den Herzwochen 2023 beteiligen.
Das St. Elisabeth Krankenhaus wird sich mit der VHS Dorsten auch in diesem Jahr wieder mit Informationsveranstaltungen für die Dorstener Bevölkerung an den Herzwochen beteiligen. Foto: Privat

Herzwochen 2023: Das St. Elisabeth Krankenhaus Dorsten wird sich gemeinsam mit der Volkshochschule der Stadt Dorsten auch in diesem Jahr wieder mit Informationsveranstaltungen für die Dorstener Bevölkerung beteiligen.

Vortrag: „Herzkrank? Schütze dich vor dem Herzstillstand!“

In Deutschland sterben Jahr für Jahr schätzungsweise 65.000 Menschen am plötzlichen Herztod. Am häufigsten liegt eine langjährige koronare Herzkrankheit (KHK) einem solchen Herzstillstand zugrunde. Expertenschätzungen zufolge haben rund sechs Millionen Menschen in Deutschland eine KHK, die wiederum durch Risikokrankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes, Fettstoffwechselstörungen (hohes Cholesterin) entsteht. Aber auch andere Herzleiden sowie eine genetische Veranlagung gehen mit einem hohen Risiko für plötzlichen Herztod einher. Unmittelbarer Auslöser ist fast immer eine lebensbedrohliche Herzrhythmusstörung, durch die der Kreislauf innerhalb kürzester Zeit zusammenbricht und das Herz stehen bleibt. Der Vortrag informiert darüber, wie Vorbeugung, frühzeitiges Erkennen und die konsequente Behandlung von Herzerkrankungen helfen, das Risiko eines plötzlichen Herztods auf ein Minimum zu reduzieren.

Veranstaltungs-Nr. 2110

Chefarzt Dr. med. Jan Bernd Böckenförde

Mi., 15.11.2023

19.00 – 20.30 Uhr

2 Ustd./7 EUR VHS; Forum

Herz-Lungen-Wiederbelebungskurse für Laien

Beherztes Handeln kann Leben retten! Teilnehmende erhalten eine Einführung in die Problematik von Herzinfarkt und Schlaganfall. Frühsymptome und Warnsignale beider Erkrankungen werden berücksichtigt. Praktische Übungen an der Wiederbelebungspuppe geben Anleitung zur Durchführung von Wiederbelebungsmaßnahmen in Akutsituationen. Der Kurs wendet sich an jedermann; besonders angesprochen sind Angehörige von potenziell gefährdeten Personen und Herzkranken.

Ltd. Oberarzt Dr. Michael Lukat

Dustin Swoboda, Leitung Interdisziplinäre Intensivstation

Mo., 20.11.23 und Mo., 27.11.2023

18.00 – 20.30 Uhr

3 Ustd./gebührenfrei St. Elisabeth-Krankenhaus; Krankenpflegeschule

Interessierte melden sich zuvor im Servicebüro der VHS unter Tel.: 02362 66-4160 oder 02362 66-4161 oder schreiben eine E-Mail an vhs-und-kultur@dorsten.de. Online anmelden unter www.vhs-dorsten.de

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -