4.2 C
Dorsten
Samstag, 20. April, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenKreißsaalluft schnuppern im Dorstener Krankenhaus

Kreißsaalluft schnuppern im Dorstener Krankenhaus

Informationsabend für werdende Eltern am 18. Juli in der neuen Cafeteria

Wie sieht ein Kreißsaal aus? Diese und viele weitere Fragen werden an jedem dritten Dienstag im St. Elisabeth Krankenhaus Dorsten beantwortet. Foto: KKRN

Das Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus bietet werdenden Eltern wieder die Möglichkeit, den Kreißsaal zu besichtigen.

Auf dem Weg zur Geburt treten bei Schwangeren viele Fragen auf: Wie sieht ein Kreißsaal aus? Wie bereite ich mich auf meine Entbindung vor? Und wie geht es nach der Geburt weiter? Um werdenden Eltern diese und viele weitere Fragen zu beantworten, bietet das Dorstener Krankenhaus ihnen monatlich die Möglichkeit, Kreißsaalluft zu schnuppern und das Geburtshilfe-Team aus Frauenärzten, Hebammen und Säuglingsschwestern persönlich kennenzulernen.

Chefärztin Dr. Simone Sowa. Foto: KKRN

Dr. Simone Sowa und ihr Team informieren jeden dritten Dienstag im Monat um 18 Uhr über wichtige Abläufe in der Schwangerschaft und das Thema Entbindung: „Mit einem kurzen Vortrag steigern wir die Vorfreude der werdenden Eltern auf das bevorstehende Ereignis. Und mit der anschließenden Besichtigung des Kreißsaals, der  Wochenstation und des Neugeborenenzimmers bieten wir ihnen die Gelegenheit, sich mit den komfortablen Räumlichkeiten des Dorstener Krankenhauses vertraut zu machen“, erklärt Chefärztin Dr. Simone Sowa.

Mehr Informationen zur Geburtshilfe sowie eine virtuelle Kreißsaalführung finden Interessierte unter www.geburt-kkrn.de sowie auf den krankenhauseigenen Social-Media-Kanälen.

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -