15.8 C
Dorsten
Sonntag, 16. Juni, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenKulturSommer 2024 zeigt kulturelle Vielfalt Dorstens

KulturSommer 2024 zeigt kulturelle Vielfalt Dorstens

KulturSommer 2023: Künstlerinnen, Künstler, Vereine und Institutionen können sich Bewerben

Die Bewerbungen für den Dorstener KulturSommer 2024 starten.
Seit 2022 begeistert der Dorstener KulturSommer im neuen Format. Foto: Stadt Dorsten

Die Bewerbungen für den Dorstener KulturSommer 2024 starten. Am 15. November gibt es einen offenen Austausch im Tisa-Archiv, bei dem es Infos gibt und Fragen beantwortet werden.

Der Dorstener KulturSommer ist im Jahr 2022 mit einem neuen Format gestartet, das dank vieler Akteure ein großer Erfolg war. Auch vom 20. August bis 15. September 2024 kann sich in allen elf Stadtteilen die kulturelle Vielfalt Dorstens zeigen. Die Stadt Dorsten und due Vereinte Volksbank rufen jetzt Künstlerinnen und Künstler, Initiativen und Vereine dazu auf, Ideen für Veranstaltungen einzureichen.

Vereinte Volksbank unterstützt

Die Vereinte Volksbank als finanzielle Partnerin und die Stadt Dorsten als Organisatorin wollen wieder die lokale Kulturszene fördern. Deshalb startet auch die neunte Auflage des KulturSommers erneut im Format „Kulturvielfalt in den Stadtteilen“. Der Ideenvielfalt sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ob Sommerkino, Kreativwerkstatt im Grünen, Theaterstück oder Konzert an einem Ort, an dem es nicht unbedingt erwartet wird, oder etwas völlig anderes: Kreativität ist gefragt!

“Die Förderung der lokalen Kulturszene liegt uns am Herzen. Das weiterentwickelte Format bietet nahezu allen die Möglichkeit, sich kreativ zu beteiligen und auf sich aufmerksam zu machen.”

Ingo Hinzmann, Vorstandsmitglied der Vereinten Volksbank

“Die Förderung der lokalen Kulturszene liegt uns am Herzen. Das weiterentwickelte Format bietet nahezu allen die Möglichkeit, sich kreativ zu beteiligen und auf sich aufmerksam zu machen”, sagt Ingo Hinzmann, Vorstandsmitglied der Vereinten Volksbank.

Auch Bürgermeister Tobias Stockhoff freut sich auf ein vielfältiges Programm im nächsten Sommer: „Die Dorstenerinnen und Dorstener stellen immer wieder ihre besondere Kreativität an vielen Stellen unter Beweis – auch in Sachen Kultur und am besten verteilt über das gesamte Stadtgebiet.“

Aufruf an die lokale Kulturszene

Der Aufruf an die lokale Kulturszene: „Das neue Format für den Dorstener KulturSommer will auch 2024 neue kulturelle Perspektiven für Publikum, Künstlerinnen und Künstler sowie die Eventbranche schaffen. Über einen ganzen Monat wird unsere Stadt im KulturSommer 2024 zur Bühne in elf Stadtteilen. Erleben wir Theaterspaziergänge? Gartenkonzerte? Kabarett, Theater, Kleinkunst? Lesungen, Ausstellungen, Filme, Poetry Slam? Es kommt auf die Kreativen an, auf alle Kulturschaffenden! Sie als Kulturschaffende in Dorsten sind wieder aufgerufen, Ihre Ideen für ein vielfältiges und qualitativ hochwertiges Kulturprogramm vorzustellen. Sie stellen uns Ihre Ideen in Form einer kurzen schriftlichen Darstellung mit Veranstaltungsort und einer ersten Kostenkalkulation vor. Wichtig ist ein Gesamtkonzept zur Umsetzung.”

Offener Austausch am 15. November

Am 15. November 2023 gibt es ab 17 Uhr die Gelegenheit zu einem offenen Austausch zur Antragsphase. Alle lokalen Kulturschaffenden sind herzlich dazu eingeladen, ins Tisa-Archiv, Fürst Leopold Allee 65, 46284 Dorsten.

Wer beim KulturSommer 2024 mitmachen möchte, schreibt an kultur@dorsten.de. Aus den Ideen werden Vereinte Volksbank und Stadt Dorsten ein Programm für den KulturSommer 2024 konzipieren.

Künstlerinnen, Künstler, Vereine und Institutionen

Es können sich sowohl etablierte Künstlerinnen, Künstler, Vereine und Institutionen beteiligen als auch Menschen und Gruppen, die neu in der Stadt sind. Letztere bekommen durch den KulturSommer die Chance, die Menschen in Dorsten für sich zu gewinnen.

Bei Rückfragen gibt die Stadtagentur Dorsten Auskunft, die an der Lippestraße 41 zu finden und telefonisch unter 02362 -66 3060 oder 663061 und per Mail unter kultur@dorsten.de erreichbar ist.

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -