2 C
Dorsten
Donnerstag, 7. Dezember, 2023

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenOGE will jetzt (Wasser)Stoff geben

OGE will jetzt (Wasser)Stoff geben

Bürgerinnen und Bürger können sich über Projektstand zu Wasserstoffleitungen informieren

Die OGE war auch am Bau der Gasleitung ZEELINK beteiligt. Die Fernleitung verläuft von Lichtenbusch bei Aachen bis nach Legden im Münsterland. ZEELINK ist ein Gemeinschaftsprojekt der Fernleitungsnetzbetreiber Open Grid Europe GmbH (75 Prozent) und der Thyssengas GmbH (25 Prozent). Foto: OGE

Anlässlich der bevorstehenden Planfeststellungsverfahren werden in Dorsten am 5. und 6. Juni 2023 sogenannte Dialogmärkte stattfinden. Gegenstand dieser Dialogmärkte wird der geplante Neubau der Wasserstoffleitungen zwischen Dorsten und Hamborn (DoHa) sowie zwischen Dorsten und Marl (DoMa) sein.

Im letzten Jahr wurden die Raumordnungsverfahren für die geplanten Wasserstoffleitungen zwischen Dorsten und Hamborn (DoHa) sowie Dorsten und Marl (DoMa) abgeschlossen, in welchen je 600 Meter breite Trassenkorridore festgestellt wurden. Im Frühjahr 2024 beginnen die Planfeststellungsverfahren, der zweite Teil des Genehmigungsverfahrens.

Dialogmärkte Dorsten

  • Montag, 5. Juni 2023, 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Dienstag, 6. Juni 2023, 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Gymnasium Petrinum (Aula)
Im Werth 17
46282 Dorsten

Bei den Dialogmärkten werden Fachleute der OGE und der Projektpartner für persönliche Gespräche zur Verfügung stehen. Mit Hilfe von Plakaten und Kartenmaterial werden alle Informationen rund um die Planung und Genehmigung sowie den späteren Bau und Betrieb der Leitungen vorgestellt.

Leitung wird von Erdgas- auf Wasserstofftransport umgestellt

Die Leitung DoHa verbindet die Leitung Nummer 13, die von Erdgas- auf Wasserstofftransport umgestellt wird, vom Startpunkt in Dorsten mit der Thyssengas Leitung Nummer 201 Sonsbeck-Hamborn am Endpunkt in Hamborn. Hierbei soll auch eine Anbindungsmöglichkeit zum Stahlproduktionsstandort von ThyssenKrupp in Duisburg-Hamborn geschaffen werden.

Die Leitung DoMa verbindet die Leitung Nummer 13, die von Erdgas- auf Wasserstofftransport umgestellt wird, vom Startpunkt in Dorsten mit der Anschlussmöglichkeit von Industriebetrieben im Chemiepark Marl.

Die Leitungen sind Teil der Initiative GET H2, die den Kern für eine bundesweite Wasserstoffinfrastruktur etablieren und so die Umsetzung der Energiewende ermöglichen will. Hinter der Initiative stehen Unternehmen, Kommunen und Institutionen, die sich für einen wettbewerbsorientierten Wasserstoffmarkt einsetzen.

Quelle: Open Grid Europe GmbH

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -