22 C
Dorsten
Donnerstag, 23. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenRed Balloon 2024: 2 Tage, 17 Bands, 100 Prozent Festival

Red Balloon 2024: 2 Tage, 17 Bands, 100 Prozent Festival

Red Balloon Festival mit Bands, Musik und Programm für die ganze Familie

Beim Red Balloon Festival am LEO stehen am 2. und 3. August Bands aus Dorsten, der Region, sogar aus den USA und den Niederlanden auf der Bühne. Karten kosten pro Tag 15 Euro, für beide Tage 25 Euro.
Die Vorfreude auf das Red Balloon Festival im LEO steigt auch bei Christian Joswig (LEO), Bürgermeister Tobias Stockhoff, Jan Müller (TJ-Audio), Lambert Lütkenhorst (Arbeitskreis Jugend), Karim Laiquddin (Rock Forum Dorsten), Tim Cleve (TJ-Audio) und Jacky Möller (LEO). Foto: Stadt Dorsten

Beim Red Balloon Festival am LEO stehen am 2. und 3. August Bands aus Dorsten, der Region, sogar aus den USA und den Niederlanden auf der Bühne. Karten kosten pro Tag 15 Euro, für beide Tage 25 Euro.

Musikfans aufgepasst! Auch in diesem Jahr findet am 2. und 3. August wieder das „Red Balloon Festival“ im Außenbereich des soziokulturellen Zentrums „Das LEO“ statt. Das Red Balloon Festival 2024 ist das zweitägige, lokale Musikfestival am Leo für Jung und Alt, für die ganze Familie, in Dorsten. An beiden Tagen werden insgesamt 17 Bands aus Dorsten und der Region auftreten. Aber nicht nur das: Die Punk-Rock-Band Tragedy kommt aus den USA, die Rock-Band Splinter reist extra aus den Niederlanden an.

Der Mix stimmt auch 2024 wieder

Die Vorfreude ist nur bei Leo-Chef Christian Joswig schon heute riesig: „Eine vergleichbare Veranstaltung ist mir nicht bekannt. Der Schwerpunkt beim Red Balloon Festival liegt schon wieder auf Rockmusik, aber es ist auch jedem Genre einiges dabei. Der Mix stimmt wieder. Die Qualität der Bands ist hoch, wir hatten wieder einmal die Qual der Wahl“, sagt er. Über 300 Bewerbungen von Bands sind im Vorfeld beim Orga-Team eingegangen.

Bei der bereits fünften Runde der nichtkommerziellen Jugend- und Familien-Musikveranstaltung am und um das Leo beteiligen sich auch Bands aus dem S-Clubraum Projekt. So hat sich die Band Strommasten aus Waltrop ihren Platz beim Red Balloon Festival mit dem Sieg beim großen Clubraum-Finale am 1. Mai im Rahmen der Eröffnung der Ruhrfestspiele gesichert.

“Es ist wirklich ein Treffpunkt für die ganze Familie. Eltern kommen mit ihren Kindern zu uns, genauso stehen auch Senioren vor der Bühne.”

Jacky Möller

Jacky Möller, die ebenfalls zum Orga-Team gehört, schwärmt von der besonderen Atmosphäre der vergangenen Festivals. „Es ist wirklich ein Treffpunkt für die ganze Familie. Eltern kommen mit ihren Kindern zu uns, genauso stehen auch Senioren vor der Bühne. Die Stimmung beim Red Balloon ist einzigartig“, sagt sie. Die Vorfreude sei auch bei den Stammgästen des Leo schon zu spüren. „Sie helfen wieder beim Aufbau und beim Abbau und gehören fest zum Team. Ein Festival dieser Größenordnung kann nur über die Bühne gehen, wenn alle mit anpacken.“

Fördergerüst aus Leopold strahlt in Rot

Bürgermeister Tobias Stockhoff freut sich ebenfalls, dass das Festival wieder stattfindet und auch über die Zusage der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur, dass an beiden Veranstaltungstagen das Fördergerüst von Fürst Leopold – passend zum Red Balloon Festival – erneut in der Farbe Rot erstrahlt.

Ein großes Dankeschön richtet Tobias Stockhoff im Vorfeld an das Orga-Team, aber auch an die Partner, die durch ihre Unterstützung dafür sorgen, dass ein Festival dieser Größenordnung in Dorsten stattfinden kann. Das sind in erster Linie die Sparkasse Vest Recklinghausen, der Arbeitskreis Jugend (AKJ) und TJ-Audio. „Ohne die unterstützenden Kooperationspartner wäre das Festival in dieser Form nicht möglich“, sagt der Bürgermeister.

After-Show-Party“ im Vinyl-Cafe

Der Eintrittspreis beträgt pro Tag 15 Euro, Karten für beide Tage kosten 25 Euro. Erhältlich sind die Eintrittskarten ab sofort online auf Eventim sowie im LEO, im Treffpunkt Altstadt, bei der Stadtinfo und in der Postfiliale von Textil Krewerth in Wulfen. Ein Tipp für Fans: Wer Karten für beide Tage kauft, bekommt eines der begehrten Festivalbändchen. Am Samstag – das ist neu – wird es im Anschluss an das über neunstündige Programm noch eine „After-Show-Party“ im Vinyl-Cafe auf dem Zechengelände geben.

Für das leibliche Wohl sorgt neben dem beliebten Rock-Imbiss mit leckerer Currywurst und Pommes u.a. auch ein Burger-Laden. Weitere aktuelle Infos gibt’s HIER und auf Facebook.

Hinweis: Auf dem gesamten Festival gilt das aktuelle Jugendschutzgesetz. Zum Einlass ist ein gültiger Lichtbildausweis mitzubringen. Kinder bis 14 Jahren haben nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten (Elternteil) oder erziehungsbeauftragten Person Zutritt zum Gelände.

Zeitplan: 

(Der Veranstalter behält sich zeitliche Verschiebungen aus organisatorischen Gründen vor.)

Static LightsFreitag, 02.08.202417:0017:30
Stacy CrowneFreitag, 02.08.202417:4518:15
StrommastenFreitag, 02.08.202418:3019:15
MuuskeFreitag, 02.08.202419:3020:15
IerdereenFreitag, 02.08.202420:3021:15
TragedyFreitag, 02.08.202421:3022:45
Fantabulouse Blues BrothersFreitag, 02.08.202423:000:00
Krügers RandgruppeSamstag, 03.08.202414:3015:00
noch offenSamstag, 03.08.202415:1515:45
Why AmnesiaSamstag, 03.08.202416:0016:30
Kingz auf der StageSamstag, 03.08.202416:4517:15
YagoSamstag, 03.08.202417:3018:00
UrbisSamstag, 03.08.202418:1519:00
Brew BerrymoreSamstag, 03.08.202419:1520:00
Call me BrutusSamstag, 03.08.202420:1521:00
SplinterSamstag, 03.08.202421:1522:15
Motorbläst                                       Samstag, 03.08.2024  22:30      23:45

Dorsten.live ab sofort auch als App.
Androids klicken hier: https://t.ly/aLI8s
iPhones klicken da: https://t.ly/oJCYd

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -