6.1 C
Dorsten
Freitag, 19. April, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenSprachkurse der VHS starten Ende August

Sprachkurse der VHS starten Ende August

Kurse mit unterschiedlichen Niveaus und Zielsetzungen

Am Montag, 28. August beginnen bei der VHS die neuen Sprachkurse für Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch, Ukrainisch und Deutsch als Fremdsprache. Symbol-Foto: sgrunden auf Pixabay
Am Montag, 28. August beginnen bei der VHS in Dorsten die neuen Sprachkurse für Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch, Ukrainisch und Deutsch als Fremdsprache.

Die Kurse werden mit unterschiedlichen Niveaus und Zielsetzungen angeboten, jetzt im Herbstsemester beginnen auch wieder neue Kurse für AnfängerInnen ohne Vorkenntnisse.

Im Bereich Englisch bietet die VHS neben zahlreichen Präsenzkursen auch einige Online-Kurse an: Der Online-Kurs „Business as Usual“ (ab Di., 05.09.) bietet Teilnehmenden mit Vorkenntnissen die Möglichkeit, ihr Englisch sowohl für den Beruf als auch für den Alltag zu üben und anzuwenden. Außerdem ist der Hybridkurs „Carry on Talking“ (ab Mi., 30.08.) im Programm, an dem EnglischlernerInnen mit Vorkenntnissen entweder online oder auch in Präsenz teilnehmen können. Der Online-Kurs „Reading ‘A Christmas Carol’“ (ab Di., 24.10.) richtet sich ebenfalls an fortgeschrittene LernerInnen und hat den berühmten Roman von Charles Dickens zum Thema. Weihnachtlich wird es auch bei dem landeskundlichen Präsenzabend „Christmas in Britain“ (am Fr., 15.12.), bei dem die Teilnehmenden viel über britische Weihnachtstraditionen erfahren und englische Weihnachtlieder singen können.

Vortrag und Bildungsurlaub

Der englischsprachige Vortrag „The Dis-United Kingdom?!” (am Do., 09.11.) von Geoff Tranter beschäftigt sich mit der Zukunft Großbritanniens und findet in Kooperation mit der Anglo-German Society Dortmund und der BiBi am See statt.

Zudem bietet ein Bildungsurlaub (Mo., 20.11. bis Fr., 24.11.) eine Auffrischung der Englischkenntnisse für den Arbeitsplatz und für den Alltag. Für diesen Kurs können Arbeitnehmer_innen eine Beurlaubung von der Arbeit beantragen.

Im Bereich Französisch gibt es den neuen Kurs „Französisch kochen und sprechen: Noël traditionnel“ (am Fr., 08.12.). Die Kursleiterin bereitet mit den Teilnehmenden ein französisches Weihnachtsmenü zu. Beim Kochen und am Tisch lernt man die passenden Ausdrücke, Sätze und Rezepte auf Französisch kennen. Teilnehmer_innen mit Grundkenntnissen in Französisch können einen Online-Kurs buchen und bequem von zu Hause aus lernen (ab Di., 29.08.).

Spanisch für den Beruf und Alltag

An dem Bildungsurlaub Spanisch für den Beruf und Alltag (Mo., 02.10. bis Fr., 06.10.) kann man als Anfänger_innen teilnehmen und auch dafür kann eine Beurlaubung von der Arbeit beantragt werden.

Italienfans kommen in dem eintägigen Landeskundeseminar zum Thema Toskana auf ihre Kosten (Sa., 21.10.). Hier erfahren die Teilnehmer_innen viel Wissenswertes über toskanische Kunstschätze, Persönlichkeiten, Städte und die wunderschöne Landschaft – Kostproben kulinarischer Spezialitäten inklusive. Für Lerner_innen mit guten Italienischkenntnissen gibt es den neuen Konversationskurs „A voi la parola“ (ab Di., 29.08.).

Neu ist der Niederländisch-Ferienkurs für SchülerInnen

Ganz neu im Programm ist der Niederländisch-Ferienkurs für SchülerInnen ab 12 Jahren (Mi, 04.10. bis Fr., 06.10.). Hier bekommen die Jugendlichen einen ersten Einblick in die niederländische Sprache, aber auch die Kultur und Lebensweise unserer „Nachbarn“. Außerdem wird es ebenfalls ganz neu einen niederländischen Nikolausabend geben (am Di., 05.12.), an dem die Teilnehmenden u. a. einen niederländischen Eintopf kochen, aber auch Niederländisch sprechen.

Weiterhin kann man Portugiesisch in einem neuen Anfängerkurs (ab Di., 29.08.) und Ukrainisch in einem Wochenendkurs für Anfänger_innen (ab Fr., 17.11.) lernen. Der Ukrainischkurs ist auch für Flüchtlings- und Integrationshelfer geeignet.

Vielzahl von Fortsetzungs- und Konversationskursen

In allen Sprachen gibt es eine Vielzahl von Fortsetzungs- und Konversationskursen am Vormittag, Nachmittag sowie Abend, die gern „Quereinsteiger_innen“ aufnehmen. Interessierte mit Vorkenntnissen erhalten Hilfe bei der Auswahl eines Kurses, der ihrem Kenntnisstand und ihren Lernzielen entspricht, bei einer persönlichen Beratung durch die Fachbereichsleiterin Petra Duda zu den folgenden Terminen in der VHS, Raum 212: Montag, 14. August, 10 – 13 Uhr; Mittwoch, 16. August, 15 – 18 Uhr, Dienstag, 22. August, 10 – 13 Uhr und Donnerstag, 24. August, 15 – 18 Uhr. Sie können auch eine telefonische Beratung in Anspruch nehmen: Tel. 0 23 62 / 66 41 83.

Anmeldungen sind möglich im VHS-Büro, per E-Mail: vhs-und-kultur@dorsten.de oder über das Internet: www.vhs-dorsten.de.

Deutsch als Fremdsprache

Im Bereich Deutsch als Fremdsprache sind Anmeldungen zu einem Integrationskurs oder zu einem Berufssprachkurs nur nach einem persönlichen Beratungsgespräch möglich: für Integrationskurse bei der pädagogischen Mitarbeiterin Anke Klapsing-Reich (Tel. 0 23 62 / 66 40 51), für Berufssprachkurse und für Sprachprüfungen Deutsch bei der Fachbereichsleiterin Petra Duda (Tel.: 0 23 62 / 66 41 83).

Der neue Termin für den Einbürgerungstest ist am Samstag, 25.11. Anmeldungen können auch dafür nur persönlich gemacht werden und müssen mindesten vier Wochen vor dem Prüfungstermin bei der VHS vorliegen.

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, 52 Jahre, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -