18.6 C
Dorsten
Montag, 17. Juni, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenStolze Pfandspende für die Dorstener Tafel bei Edeka Honsel

Stolze Pfandspende für die Dorstener Tafel bei Edeka Honsel

Dorstener Tafel freut sich über Pfandspende, die durch Edeka Honsel ermöglicht wird

Die Pfandspende der Kunden und Mitarbeiter von Edeka Honsel beläuft sich in diesem Jahr auf über 6800 Euro Pfand für den guten Zweck.
Geschäftsführer Ralf Honsel übergibt die Pfandspende an die Schatzmeisterin der Dorstener Tafel, Ursula Riedel, und den Vorsitzenden der Dorstener Tafel, Herbert Rentmeister. Foto: Honsel

Die Pfandspende der Kunden und Mitarbeiter von Edeka Honsel beläuft sich in diesem Jahr auf über 6.800 Euro Pfand für den guten Zweck.

Die Idee Pfandgeld für den guten Zweck zu sammeln, kam ursprünglich von Schülern/innen einer Dorstener Schule. Es sollten die leeren Pfandflaschen in der Schule gesammelt und gespendet werden. 

Der Holsterhausener Kaufmann Ralf Honsel erfuhr davon und kam so auf die Idee, hieraus eine Daueraktion zu machen. So hängen seit November 2011 in allen Honselmärkten (Edeka Honsel und Trinkgut) Spendenkästen, in die Kunden ihre Leergutbons als Spende einwerfen können. Auch die Mitarbeiter von Honsel spenden hier größtenteils die Bons ihrer “Pausenflasche”.  

Gesamtspendensumme seit 2011 beläuft such auf über 40.000 Euro

Viele kleine Spenden machen so einen großen Betrag aus. Insgesamt kamen in den Jahren so bisher mehr als 40.000 Euro (Gesamtspendensumme seit November 2011 = 40.252,49 Euro) für verschiedene gute Zwecke zusammen.  

Die diesjährige Teilsumme in Höhe von 6.815,17 Euro übergab Ralf Honsel nun der Schatzmeisterin der Dorsten Tafel, Ursula Riedel und dem Vorsitzenden Herbert Rentmeister.

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -