23.5 C
Dorsten
Donnerstag, 25. Juli, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileHardtNeujahrskonzert der Neuen Philharmonie Westfalen

Neujahrskonzert der Neuen Philharmonie Westfalen

Neujahrskonzert mit Donner und Blitz in der Aula der St. Ursula-Realschule

Die Neue Philharmonie Westfallen. Foto: Pedro Malinowski

Die Sparkasse Vest und die Stadt Dorsten laden auch 2024 wieder zum Neujahrskonzert im Matinée-Format ein. Dazu spielt die Neue Philharmonie Westfalen am 14. Januar 2024 (Sonntag) um 11 Uhr in der Aula der St. Ursula-Realschule.

Donner und Blitz

Komödianten wirbeln im Galopp mit Dmitri Kabalewski übers Parkett, Slawen geben sich mit Antonín Dvorák ein Stelldichein und Albert Lortzing tanzt in Holzschuhen. Bei Familie Strauß in Wien wird ebenso ordentlich das Tanzbein geschwungen, was der unsterbliche „Kaiserwalzer“ oder die Polka „Donner und Blitz“ par exellence beweisen. Und auch mit Johannes Brahms, Peter Tschaikowsky oder Aram Chatchaturjan lässt es sich hervorragend tanzen. Natürlich können die Besucherinnen und Besucher – begleitet von Markus Wallrafen als Conférencier – bequem sitzen bleiben, wenn die Neue Philharmonie Westfalen musikalisch mit Tänzen aus aller Welt aus Oper, Ballett, Konzert- und Ballsaal auf das neue Jahr anstößt.

Die Eintrittskarten sind zum Preis von 25 Euro erhältlich bei der Stadtagentur Dorsten im Stadthaus an der Lippestraße 41, 46282 Dorsten, stadtagentur@dorsten.de, Telefon 02362-663066. Der Reinerlös der Veranstaltung geht wie in den Jahren zuvor an die Kinderferienstiftung Dorsten.

  • Neujahrskonzert
  • St. Ursula Realschule
  • Nonnenkamp
  • Sonntag, 14. Januar 2024 um 11Uhr

Dorsten.live ab sofort auch als App.
Androids klicken hier: https://t.ly/aLI8s
iPhones klicken da: https://t.ly/oJCYd

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -