19.6 C
Dorsten
Donnerstag, 25. Juli, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileHardtSchulung für pflegenden Angehörige von Demenzerkrankten

Schulung für pflegenden Angehörige von Demenzerkrankten

St. Elisabeth-Krankenhaus schult pflegende Angehörige von Demenzerkrankten in einem kostenfreien Demenz-Pflege-Kurs im Mai

St. Elisabeth Krankenhaus Dorsten.
St. Elisabeth Krankenhaus Dorsten.

Im Mai startet das Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus wieder mit kostenfreien Angeboten für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten: „Wir möchten Angehörige von demenziell erkrankten Menschen dabei unterstützen, den Alltag mit ihnen zu verbessern und diese bestmöglich zu verstehen“, erklärt Pflege-Trainerin Monika Nollenberg, die gemeinsam mit Pflege-Trainerin Britta Bellendorf Ansprechpartnerin für Interessierte ist.

Start des Kurses ist Mittwoch, der 10. Mai. Die beiden nächsten Termine finden am 17. und 24. Mai jeweils von 10 bis 14 Uhr statt. Anmeldungen nimmt das Team der Familialen Pflege telefonisch unter 02362 29-50876 oder per E-Mail unter ueberleitungspflege.dorsten@kkrn.de entgegen. Weitere Informationen zum KKRN-Verbund, zu dem das Dorstener Krankenhaus gehört, finden Interessierte auf www.kkrn.de sowie auf den krankenhauseigenen Social-Media-Kanälen.  

Denise Penders
Denise Penders
Denise Penders, 29 Jahre, jung und erfolgreich. Sie lebt Instagram und alle anderen Arten von Social Media. In Dorsten geboren, studierte sie nach ihrer vertrieblich orientierten Ausbildung, Sportmanagement. Im Marketing vom FC Schalke 04 lernte sie Kunden optimiert zu beraten. Sie weiß, wie erfolgreiche Werbung heutzutage funktioniert. ✉️ denise.penders@dorsten.live 📞 02362 9193-18

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -