19.5 C
Dorsten
Montag, 22. Juli, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileHervestEin Jahr Bauzeit zwischen Bismarckstraße und Blauer See

Ein Jahr Bauzeit zwischen Bismarckstraße und Blauer See

Erneuerung der Luisenstraße und der Hambach-Brücke

Die Bauarbeiten zur Erneuerung der Luisenstraße zwischen Holsterhausen und Hervest im Abschnitt zwischen Bismarckstraße und Blauer See beginnen. Symbolbild: Pixabay

Ab der kommenden Woche beginnen die Bauarbeiten zur Erneuerung der Luisenstraße zwischen Holsterhausen und Hervest im Abschnitt zwischen Bismarckstraße und Blauer See.

Zunächst werden hier einige Arbeiten durch die Versorgungsunternehmen Westnetz, RWW, Telekom und Versatel durchgeführt, die ihre Leitungen auf den neuesten Stand bringen. Dafür wird es Sperrungen auf dem südlichen, auf der See-Seite gelegenen Gehweg geben. Verkehrsbehinderungen entstehen außerdem durch eine halbseitige Sperrung der Fahrbahn.

Möllenweg wird zur Einbahnstraße

Der Möllenweg wird während der Bauarbeiten zur Einbahnstraße: Von der Bismarckstraße aus kann man in den Möllenweg einfahren, die Ausfahrt auf die Bismarckstraße erfolgt über den Luner Weg und den Riedweg.

Wenn die Arbeiten der Versorgungsunternehmen abgeschlossen sind, beginnen die Straßen- und Brückenbauarbeiten.

Während der Straßen- und Brückenbauarbeiten muss die Luisenstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Der Busverkehr bleibt bis zum Abbruch der Hammbachbrücke erhalten. Die Grundstücke sind weitestgehend für die Anlieger erreichbar.

Firmen kalkulieren mit Netto-Bauzeit von mindestens einem Jahr

Die ausführenden Firmen kalkulieren mit einer Netto-Bauzeit von mindestens einem Jahr.

Das Tiefbauamt bittet die Anlieger um Verständnis für die mit der Maßnahme verbundenen Behinderungen und Störungen.

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -