20.7 C
Dorsten
Donnerstag, 23. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileHolsterhausenEsel in Dorsten entflohen - Mehrere Streifenwagen im Einsatz

Esel in Dorsten entflohen – Mehrere Streifenwagen im Einsatz

Der Esel wurde mittlerweile eingefangen

Esel
Quelle: Pixabay

Am Freitag, 18. November 2022, gegen 04:30 Uhr, meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen freilaufenden Esel in Dorsten-Holsterhausen auf dem Bruchweg. Der Vierbeiner war auf Wanderschaft und nutzte unbekümmert die Fahrbahn.

Kurz vor der Autobahn A31 konnte das Tier mit mehreren Streifenwagen eingekeilt und festgesetzt werden. Über die Kreisleitstelle der Feuerwehr wurde das Veterinäramt informiert. Durch das Veterinäramt konnte ein Eselhalter aus der Nachbarschaft erreicht werden. Bei diesem Eselhalter, fand der Esel Obhut und wurde gut versorgt. Mittlerweile wurde der Besitzer gefunden.

Das Tier wurde nicht verletzt

Mit dessen Erfahrung und gebündelter Kraft konnte das Tier letztendlich unbeschadet eingefangen werden. Zu größeren Verkehrsstörungen oder Gefahrensituationen kam es nicht.

Noah Averkamp
Noah Averkamp
Über Umwege jetzt endlich angekommen. Mein Name ist Noah Averkamp und ich bin „der Neue“ bei dorsten.live. Aus Dorsten – für Dorsten. Genau das ist bei mir der Fall. Ich bin auf der Hardt zuhause und engagiere mich ehrenamtlich in der ev. Kirchengemeinde Gahlen sowie bei TEN SING Gahlen. In meiner Vergangenheit war ich unter anderem für die Mediengruppe RTL und ein anderes Dorstener Medienhaus tätig. Aber jetzt kann ich final behaupten: Ich bin endlich genau da angekommen wo ich hin möchte.

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -