14.2 C
Dorsten
Montag, 27. Mai, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileLembeckVerabschiedung nach über zehn Jahren von Wilhelm Harks als Schiedsmann

Verabschiedung nach über zehn Jahren von Wilhelm Harks als Schiedsmann

Bürgermeister Tobias Stockhoff zeichnete Wilhelm Harks mit der Ehrennadel in Silber der Stadt Dorsten aus. Sein Nachfolger ist Herbert Tovar.

Bürgermeister Tobias Stockhoff (re.) hat Wilhelm Harks in Würdigung seines herausragenden Engagements als langjährige Schiedsperson für den Schiedsamtsbezirk Rhade/Lembeck die Ehrennadel in Silber der Stadt Dorsten verliehen. Foto: Stadt Dorsten
 

Über zehn Jahre lang war Wilhelm Harks Schiedsmann im Schiedsamtsbezirk Rhade/Lembeck. In dieser Zeit hat der Lembecker knapp 40 Schlichtungsverfahren durchgeführt. Viele, viele weitere Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern, die vor einem offiziellen Schiedsverfahren oder Gerichtsverfahren zum Ziel geführt haben, sind in dieser Statistik gar nicht aufgeführt.

In der vergangenen Sitzung des Rats der Stadt Dorsten hat Bürgermeister Tobias Stockhoff Wilhelm Harks gedankt. Zudem würdigte er das herausragenden Engagements Harks als langjährige Schiedsperson für den Schiedsamtsbezirk Rhade/Lembeck. Bürgermeister Stockhoff verlieh die Ehrennadel in Silber der Stadt Dorsten.

„Es hat wirklich großen Spaß gemacht“

Wilhelm Harks

„Es hat wirklich großen Spaß gemacht“, sagte der scheidende Schiedsmann nach seiner Verabschiedung zu Beginn der Sitzung im Gemeinschaftshaus Wulfen. Es war im Jahr 2012, ein Jahr vor seinem Ausscheiden aus dem Dienst als stellvertretender Amtsleiter des Bauordnungsamtes der Stadt Dorsten, als er zum Schiedsmann gewählt wurde. Nach der ersten Amtszeit, die im Dezember 2017 endete, wurde Wilhelm Harks vom Rat der Stadt Dorsten wiedergewählt und führte das Amt bis zuletzt mit großem Eifer aus.

Bürgermeister Stockhoff dankt Wilhelm Harks für seine jahrelang gute Arbeit

„Die Rückmeldungen, die wir zu den Schiedsverfahren bekommen haben, waren durchweg positiv. Für Ihr besonderes Ehrenamt danke ich Ihnen im Namen von Bürgerschaft, Rat und Verwaltung der Stadt Dorsten herzlich“, sagte Bürgermeister Tobias Stockhoff.

Nachfolger steht bereits fest

Während der Ratssitzung erfolgte dann auch die Wahl des Nachfolgers. Mit 21 Stimmen setzte sich Herbert Tovar durch. Bernd Oendorf und Uwe Senftleben kamen auf jeweils zehn Stimmen.

Denise Penders
Denise Penders
Denise Penders, 29 Jahre, jung und erfolgreich. Sie lebt Instagram und alle anderen Arten von Social Media. In Dorsten geboren, studierte sie nach ihrer vertrieblich orientierten Ausbildung, Sportmanagement. Im Marketing vom FC Schalke 04 lernte sie Kunden optimiert zu beraten. Sie weiß, wie erfolgreiche Werbung heutzutage funktioniert. ✉️ denise.penders@dorsten.live 📞 02362 9193-18

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -