12.4 C
Dorsten
Sonntag, 14. Juli, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileÖstrichRV Lippe-Bruch Gahlen: Neues Dach für kleine Reithalle

RV Lippe-Bruch Gahlen: Neues Dach für kleine Reithalle

Dank Fördertopf "Moderne Sportstätten 2022"

Die „kleine“ Halle des RV Lippe-Bruch Gahlen ist renoviert. Foto: Christoph Winck

Die kleine Reithalle des RV Lippe-Bruch Gahlen hat ein neues Dach, Wandverkleidungen wurden gestrichen, Elektrik erneuert, die Halle bekam einen neuen Reitboden. Dank des Fördertopfes “Moderne Sportstätten 2022”.

Kein anderer Verein hat Östrich mehr geprägt als der RV Lippe-Bruch Gahlen. Der Name verrät, dass Östrich bis zur kommunalen Neuordnung 1974 ein Ortsteil der eigenständigen Gemeinde Gahlen war.

Erst seit 1975 gehören der Hardtberg und Östrich zu Dorsten, das Dorf Gahlen mit dem Ortsteil Besten zu Schermbeck.

RV Lippe-Bruch Gahlen: Reithalle wurde 1960 eröffnet

Den Fördertopf “Moderne Sportstätten 2022” hat nun die Stadtverwaltung Dorsten geöffnet – 75.000 Euro Fördergelder flossen aus Landesmitteln an den RV Lippe-Bruch. Das war die Basis zur Erneuerung des Dachs der kleinen Reithalle des Vereins. Die wurde im Dezember 1960 als erste Reithalle des RV eröffnet.

62 Jahre alte Eternit-Platten wurden entsorgt, das komplette Hallendach fachmännisch erneuert. Heiner Nachbarschulte, „Mr. Reitsport“ in Östrich und Ehrenvorsitzender des Vereins, war schon 1960 bei der Einweihung der Halle dabei. Nun konnte er mit seinem RV Lippe-Bruch die Fertigstellung der Renovierung der „kleinen“ Halle feiern.

Gahlen 2023: Reitwelt zu Gast in Östrich

Wandverkleidungen wurden gestrichen, Elektrik erneuert, die Halle bekam einen neuen Reitboden. Die Fördergelder des Landes decken nur 60 Prozent der Renovierungskosten. Nun hofft der Verein, dass das Prunkstück des RV Lippe-Bruch, das national renommierte Turnier „Gahlen 2023“, wieder stattfinden kann: Die Reitwelt soll vom 5. bis 8. Januar 2023 in Östrich zu Gast sein.

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp, Vollblut-Journalist mit tiefer Verwurzelung in Dorsten und der Herrlichkeit. Viele Jahre war er das Gesicht des Stadtspiegels in Dorsten, jetzt ist er der verantwortliche Redakteur bei Dorsten.live – dem jungen, frechen Auftritt im Netz und einmal monatlich gedruckt als Magazin. Von Lembeck aus hat Olaf Hellenkamp ganz Dorsten im Blick. ✉️ olaf.hellenkamp@dorsten.live 📞 02362 9193-16

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -