4.2 C
Dorsten
Samstag, 20. April, 2024

Aus Dorsten. Für Dorsten

StartStadtteileDorstenOrdnungsdienst auf Hunde-Runde

Ordnungsdienst auf Hunde-Runde

Streifengänge finden in der kommenden Woche in der Altstadt und in Wulfen statt.

Symbolbild Hunde-Kot Ordnungsamt / Foto: pixabay
Symbolbild Ordnungsamt / Foto: pixabay
Wer Hundekot nicht beseitigt, zahlt mindestens 100 Euro Bußgeld!

Um dem Dauerärgernis Hundekot zu begegnen, macht der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) an zwei Tagen in der Woche in jeweils zwei Stadtteilen Streifengänge speziell zu diesem Thema.

In der kommenden Woche (8. bis 14. Mai) werden die Ordnungshüter die Spazierwege in der Altstadt und in Wulfen in den Blick nehmen.

Kontrolliert werden

  • die Pflicht, einen Kotbeutel mitzuführen (25 Euro Bußgeld im Regelfall)
  • das Verbot, Hunde auf Spielplätze mitzunehmen (40 bis 90 Euro)
  • Liegenlassen von Hundekot (100 Euro Grünanlage, 125 Euro Gehweg, 300 Euro Spielplatz)

Die genannten Bußgelder sind Regelsätze und können bei Uneinsichtigkeit oder Wiederholung auch höher angesetzt werden.

Weitere Kontrollen sind natürlich jederzeit im gesamten Stadtgebiet möglich.

Quelle: Stadt Dorsten

Denise Penders
Denise Penders
Denise Penders, 29 Jahre, jung und erfolgreich. Sie lebt Instagram und alle anderen Arten von Social Media. In Dorsten geboren, studierte sie nach ihrer vertrieblich orientierten Ausbildung, Sportmanagement. Im Marketing vom FC Schalke 04 lernte sie Kunden optimiert zu beraten. Sie weiß, wie erfolgreiche Werbung heutzutage funktioniert. ✉️ denise.penders@dorsten.live 📞 02362 9193-18

Sie haben auch etwas Interessantes aus Dorsten zu berichten? Klicken Sie hier!

Weitere Artikel

Klick mich

- Anzeige -